Goldpreisprognose: XAU/USD bleibt unter $2.350, geopolitische Risiken im Fokus

FXStreet
Aktualisiert um 03. Juni 2024 03:36
Mitrade Team
coverImg
Quelle:: DepositPhotos

  • Goldpreis handelt weicher um $2.325 in der frühen asiatischen Sitzung am Montag.


  • Der US-PCE-Preisindex war nicht ausreichend, um eine Zinssenkung der Federal Reserve (Fed) auszulösen, was das gelbe Metall belastet.


  • Der israelische Premierminister akzeptierte widerwillig den Plan des US-Präsidenten für einen Waffenstillstand im Gazastreifen am Sonntag.


Goldpreis (XAU/USD) fällt am Montag in den frühen asiatischen Handelsstunden auf $2.325. Das gelbe Metall reduziert die Gewinne, nachdem die US-Daten zum Personal Consumption Expenditure (PCE) für April gezeigt haben, dass der Preisdruck im April nachgelassen hat. Unterdessen könnten die anhaltenden geopolitischen Risiken im Nahen Osten dem Gold, einem traditionellen sicheren Hafen, etwas Unterstützung bieten.


Der jüngste US-PCE-Inflationsbericht war nicht ausreichend, um eine Zinssenkung der Federal Reserve (Fed) zu veranlassen, und die Zentralbank könnte einige Zeit benötigen, um ihr Ziel zu erreichen. Investoren hatten zunächst erwartet, dass die erste Zinssenkung im März erfolgen würde, aber sie wurde auf September verschoben. Dies belastet das Edelmetall, da die Opportunitätskosten für das Halten des nicht verzinslichen Vermögenswerts steigen.


Der US-PCE-Preisindex stieg im April um 0,3 % im Monatsvergleich, während die jährliche PCE-Zahl im Jahresvergleich um 2,7 % zunahm. Beide Zahlen entsprachen den Erwartungen, so das Handelsministerium am Freitag. Der Kern-PCE, der volatile Lebensmittel- und Energiekosten ausschließt, stieg im April um 0,2 % im Monatsvergleich, verglichen mit einem Anstieg von 0,3 % im März. Auf Jahresbasis kletterte der Kern-PCE-Preisindex zum dritten Mal in Folge um 2,8 %.


Am Sonntag stimmte die Regierung des israelischen Premierministers Benjamin Netanjahu widerwillig dem Vorschlag von Präsident Biden für einen Waffenstillstand im Gazastreifen zu. Die Verhandlungen finden statt, während die Angriffe in Rafah nach intensiven israelischen Luftangriffen über das Wochenende weitergehen, so die BBC. Investoren werden die Entwicklungen im Zusammenhang mit den geopolitischen Spannungen beobachten. Jegliche Anzeichen für eskalierende Risiken könnten sichere Hafenströme ankurbeln und den Goldpreis unterstützen.


XAU/USD


Übersicht
Letzter Kurs 2325.17
Tgl. Änd. -2.17
Tgl. Änd. % -0.09
Tgl. Eröffnung 2327.34
 
Trends
Tgl. SMA20 2356.94
Tgl. SMA50 2327.22
Tgl. SMA100 2196.2
Tgl. SMA200 2081.98
 
Ebenen
Vortagshoch 2359.75
Vortagestief 2320.65
Vorwochenhoch 2364.15
Vorwochentief 2320.65
Vormonatshoch 2450.1
Vormonatstief 2277.31
Tgl. Fibonacci 38.2% 2335.59
Tgl. Fibonacci 61.8% 2344.81
Tgl. Pivot Punkt S1 2312.08
Tgl. Pivot Punkt S2 2296.81
Tgl. Pivot Punkt S3 2272.98
Tgl. Pivot Punkt R1 2351.18
Tgl. Pivot Punkt R2 2375.01
Tgl. Pivot Punkt R3 2390.28

 

 

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Goldpreis steht nahe zweiwöchigem Hoch aufgrund steigender Wetten auf Fed-ZinssenkungDer Goldpreis (XAU/USD) schwankt während der asiatischen Sitzung am Freitag in einer Spanne und konsolidiert die starke Aufwärtsbewegung des Vortages auf ein zweiwöchiges Hoch im Bereich von 2.360-2.365 USD.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) schwankt während der asiatischen Sitzung am Freitag in einer Spanne und konsolidiert die starke Aufwärtsbewegung des Vortages auf ein zweiwöchiges Hoch im Bereich von 2.360-2.365 USD.
placeholder
Gold steigt aufgrund steigender geopolitischer BedrohungslageGold (XAU/USD) erwacht am Donnerstag aus seinem Schlummer und gewinnt spritzige 0,5 Prozent, um im Bereich der $2.340 zu handeln. Es befindet sich an einem technischen Scheideweg, der den Richtungstrend für den Rest des Sommers bestimmen könnte.
Autor  FXStreet
Gold (XAU/USD) erwacht am Donnerstag aus seinem Schlummer und gewinnt spritzige 0,5 Prozent, um im Bereich der $2.340 zu handeln. Es befindet sich an einem technischen Scheideweg, der den Richtungstrend für den Rest des Sommers bestimmen könnte.
placeholder
Goldpreis steigt auf über einwöchiges Hoch und nähert sich dem entscheidenden Widerstand der 50-Tage-SMADer Goldpreis (XAU/USD) zieht während der asiatischen Sitzung am Donnerstag einige Käufer an und steigt im letzten Stunden auf ein über einwöchiges Hoch, rund um die 2.338 $-Marke.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) zieht während der asiatischen Sitzung am Donnerstag einige Käufer an und steigt im letzten Stunden auf ein über einwöchiges Hoch, rund um die 2.338 $-Marke.
placeholder
Goldpreis schwächer - Zentralbanken wollen Goldbestände weiter erhöhenInvesting.com - Der Goldpreis wird heute im bisherigen Handelsverlauf in einer engen Spanne gehandelt. Aus den USA dürften heute aufgrund des Feiertages "Juneteenth" kaum Impulse für das gelbe Edelmet
Autor  Investing.com
Investing.com - Der Goldpreis wird heute im bisherigen Handelsverlauf in einer engen Spanne gehandelt. Aus den USA dürften heute aufgrund des Feiertages "Juneteenth" kaum Impulse für das gelbe Edelmet
placeholder
Goldpreis konsolidiert sich in einem Bereich um $2.330 und bleibt unter dem 50-Tage-SMADer Goldpreis (XAU/USD) kämpft damit, den Anstieg vom Vortag aus der Nähe der $2.300-Marke auszunutzen und schwankt während der asiatischen Sitzung am Mittwoch in einer engen Spanne.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) kämpft damit, den Anstieg vom Vortag aus der Nähe der $2.300-Marke auszunutzen und schwankt während der asiatischen Sitzung am Mittwoch in einer engen Spanne.