Kryptowährung Erklärung für Anfänger: Vermeiden Sie diese weiteren Top 5 Fehler

12 Minuten
Aktualisiert um 30. Apr. 2024 16:00
coverImg
Quelle:: DepositPhotos

Kryptowährungen sind faszinierend und bieten ungeahnte Möglichkeiten – doch sie bringen auch Risiken und Herausforderungen, insbesondere für Neulinge in diesem Bereich. In diesem Blogbeitrag setze ich meine Serie über die häufigsten Fehler fort, die Anfänger auf dem Kryptomarkt machen. Mein Ziel ist es, Ihnen nicht nur das Wissen zu vermitteln, um diese Stolpersteine zu vermeiden, sondern auch das Vertrauen zu stärken, kluge und wohlüberlegte Investitionsentscheidungen zu treffen.


Ob Sie gerade erst mit Bitcoin, Ethereum oder anderen Kryptowährungen beginnen oder bereits erste Erfahrungen gesammelt haben, die folgenden Einblicke werden Ihnen helfen, gängige Fehler zu erkennen und zu umgehen. Dies ist der zweite Teil der Blogreihe „Kryptowährung Erklärung für Anfänger: Vermeiden Sie diese Top 10 Anfängerfehler“, in dem ich Ihnen weitere fünf Fehler vorstelle, die Sie unbedingt vermeiden sollten. Lassen Sie uns gemeinsam einen sicheren Weg durch die oft turbulente Welt der digitalen Währungen bahnen.

🚀 6. Nicht eigenständig recherchieren

📚 Wichtigkeit von DYOR (Do Your Own Research)


DYOR ist ein häufig gegebener Rat in der Kryptowährungsszene. Es ist verführerisch, sich auf die Analysen anderer zu verlassen, doch in der gerüchteanfälligen Welt der Kryptowährungen führt dies oft zum Scheitern.


🔍 Risiken der Abhängigkeit von Fremdanalysen


Erstens ist oft unklar, ob die analysierende Person wirklich kompetent ist. Viele stellen ihre Erfolge übertrieben dar, was zu Fehleinschätzungen führen kann. Zweitens ist nicht immer sicher, ob die Informationen wahrheitsgetreu sind, da manche Marktteilnehmer ihre Lasten auf Unwissende übertragen möchten. Drittens machen selbst die besten Experten Fehler; eine Erfolgsquote von 60% gilt bereits als hervorragend.


📉 Fallbeispiele und Lerneffekte


Betrachten wir Three Arrows Capital: Eine angesehene Firma, die durch schlechte Entscheidungen Bankrott ging, wobei auch beteiligte Firmen wie Celsius und Voyager untergingen. Solche Fehlschläge unterstreichen, wie wichtig eigenständige Recherche ist.


🌟 Der langfristige Wert von DYOR


Durch eigenständige Forschung und Entscheidungsfindung baust du nicht nur Wissen, sondern auch Erfahrung auf, die dir niemand nehmen kann. Diese Investition in dich selbst zahlt sich langfristig aus und ermöglicht es dir, nicht nur Vermögen, sondern auch die Fähigkeit dieses zu mehren, nachhaltig aufzubauen.


🚀 7. Geld leihen für Investitionen

🚫 Die Risiken des geliehenen Kapitals


Es ist äußerst riskant, Geld zu leihen, um in Kryptowährungen zu investieren. Geschichten von Menschen, die durch geliehenes Geld enorme Gewinne erzielt haben, klingen verlockend, sind aber die Ausnahme und nicht die Regel.


🛑 Warnung vor Fremdfinanzierung


Wer Ihnen Geld leiht oder Sie dazu ermutigt, sich Geld für Investitionen zu leihen, handelt nicht in Ihrem besten Interesse. Der Finanzmarkt ist volatil, und die Chancen stehen gut, dass Sie neben möglichen Gewinnen auch erhebliche Verluste erleiden könnten.


💡 Investieren mit eigenem Kapital


Traditionell haben sich Investitionen als vorteilhaft erwiesen, weil sie kontrollierbare Risiken und Verluste beinhalten. Der Einsatz von geliehenem Geld erhöht das Risiko unkontrollierbar und kann im Falle von Verlusten zu finanziellen Katastrophen führen.


🌟 Eine nachhaltige Perspektive


Anstatt auf geliehenes Geld zurückzugreifen, ist es klüger, mit eigenem Kapital zu investieren. Auch wenn dies langsamer zu Wachstum führt, bleibt Ihr finanzielles Risiko überschaubar und Sie vermeiden, Ihr Leben durch hohe Schulden zu gefährden.


🚀 8. Keine angemessene Risikostreuung

🎰 Alles auf eine Karte setzen


In der jugendlichen und dynamischen Kryptowelt hört man oft den Rat, alles auf eine Karte zu setzen. Gewinnt man, scheint der Weg zu Luxus und Vergnügen frei, verliert man, steht harte Arbeit bevor. Diese oft scherzhaft gemeinten Ratschläge können, wenn man sie regelmäßig hört, zu übermäßigem Risiko und irrationalen Entscheidungen führen.


📉 Die Gefahren mangelnder Diversifikation


Die Geschichte von Mt. Gox, einst die größte Kryptobörse der Welt, die durch einen Hackerangriff zum Erliegen kam, zeigt eindrucksvoll, wie wichtig eine breite Risikostreuung ist. Auch der Fall von Terra Luna, die über Nacht wertlos wurde, unterstreicht die Risiken einer zu konzentrierten Investition.


🔒 Empfehlungen für Anfänger


Anfängern wird empfohlen, nicht mehr als 20% ihres Gesamtkapitals in Kryptowährungen zu investieren, und diese vorrangig in etablierte Währungen wie Bitcoin und Ethereum zu stecken. Zusätzlich sollte man kleinere Beträge in vielversprechende Bereiche wie DeFi und Metaverse investieren und dabei verschiedene Plattformen nutzen, um Risiken effektiv zu verteilen.


🚀 9. Zu früh verkauft

💸 Die verpassten Chancen von Bitcoin


Die Vorstellung, durch einfaches Halten von Bitcoin seit 2011 reich zu werden, klingt verlockend einfach. Doch die Realität zeigt, dass nur wenige das Durchhaltevermögen besaßen, ihre Bitcoins über so lange Zeit nicht zu verkaufen. Dies spiegelt eine allgemeine Tendenz wider: Wir investieren oft in kurzfristig steigende Münzen, anstatt in etablierte Hauptwährungen, die langfristiges Potenzial besitzen.


📉 "Paper Hands" - das schnelle Verkaufen


Viele Anleger verkaufen ihre Anteile oft zu früh, aus Angst vor Verlusten oder in der Hoffnung, schnelle Gewinne zu realisieren. Diese werden oft als "Paper Hands" bezeichnet – als Personen, die nicht den langen Atem haben, um auf größere Gewinne zu warten. Ironischerweise führt das Gefühl, beleidigt zu sein, wenn man als "ungläubig" bezeichnet wird, dazu, dass manch einer aus Trotz riskantere Investitionen in kleinere Kryptowährungen oder NFTs tätigt, was häufig zu Verlusten führt.


🚀 Langzeitstrategie: Bitcoin kaufen und halten


Der immer noch gültige Rat eines Internetnutzers lautet: „Kaufen Sie Bitcoin und vergessen Sie ihn dann. Kommen Sie nach fünf Jahren zurück und sehen Sie, was passiert ist.“ Dies unterstreicht die Bedeutung einer langfristigen Investitionsstrategie im Gegensatz zum schnellen Handel.


🚀 10. Glaube an Finanzpyramiden oder Schneeballsysteme

🚨 Vorsicht vor betrügerischen Systemen


Die Kryptowelt ist bekannt für ihre Vielzahl an Betrügereien, einschließlich Finanzpyramiden und Schneeballsystemen. Häufig wirst du über Dating-Apps von neuen "Freunden" kontaktiert, die dir schnelle und hohe Gewinne durch virtuelle Währungen versprechen.


📲 Täuschende Angebote


Diese neuen Bekanntschaften laden dich oft ein, einer Gruppe beizutreten und spezielle Plattformen herunterzuladen, auf denen du Geld einzahlen und spezifischen Kaufanweisungen folgen sollst. Andere locken mit Investitionen in unbekannte, angeblich vielversprechende Kryptowährungen oder mit digitalen Währungs-Smart-Contracts, die unrealistisch hohe Renditen versprechen.


🔍 Realistische Renditeerwartungen


Es ist wichtig zu erkennen, dass seriöse Krypto-Institutionen normalerweise Renditen von jährlich 5 bis 15% bieten. Angebote, die weit darüber hinausgehen, sind in der Regel nicht vertrauenswürdig. Das Sprichwort "Wenn du nicht weißt, wie die Rendite zustande kommt, bist du wahrscheinlich die Renditequelle" illustriert das Prinzip von Finanzpyramiden treffend.


⚠️ Skepsis ist geboten


Mehr als 90% der Personen, die dir vorschlagen, Geld für Investitionen zu leihen, sind wahrscheinlich Teil solcher Betrugsstrukturen. Wichtig ist: Glaube nicht leichtfertig an zu gute Angebote, investiere nicht in Projekte, deren Funktionsweise du nicht verstehst, und sei sehr vorsichtig mit Investments in unbekannte Kryptowährungen.


Fazit

Hiermit schließe ich die Fortsetzung des vorherigen Blogbeitrags mit den fünf häufigsten Fehlern ab, die Kryptowährungs-Neulinge typischerweise begehen. In diesem Teil habe ich weiterhin beobachtet und zusammengefasst, welche Missgriffe Anfänger häufig machen. Haben Sie sich in einem dieser Fehler wiedererkannt? Vielleicht haben Sie selbst schon einmal zu früh verkauft, die Wichtigkeit der Risikostreuung unterschätzt oder sogar den Verlockungen von dubiosen Finanzschemata nachgegeben. Diese Fehler sind weit verbreitet und können teure Lektionen sein, daher ist es wichtig, sie zu kennen und zu vermeiden.

 

Für eine umfassendere Übersicht und tiefergehende Erklärungen, empfehle ich Ihnen, den ersten Teil dieser Serie zu lesen, falls Sie das noch nicht getan haben. In dem Blogbeitrag „Kryptowährung Erklärung für Anfänger: Vermeiden Sie diese Top 10 Anfängerfehler“ decken wir die ersten fünf Fehler ab, die jeder Kryptowährungs-Investor vermeiden sollte. Mit diesen Informationen ausgestattet, sind Sie besser vorbereitet, um informierte und sichere Investitionsentscheidungen in der dynamischen Welt der Kryptowährungen zu treffen.


FAQ
Warum sollte ich kein Geld leihen, um in Kryptowährungen zu investieren?
Das Leihen von Geld erhöht das Risiko signifikant. Verluste können nicht nur Ihre Investition, sondern auch Ihre finanzielle Stabilität gefährden, besonders in einem so volatilen Markt wie dem der Kryptowährungen.
Was sind die Risiken des vorzeitigen Verkaufs von Kryptowährungen?
Der vorzeitige Verkauf von Kryptowährungen kann dazu führen, dass Sie potenzielle langfristige Gewinne verpassen. Viele Kryptowährungen haben gezeigt, dass sie über die Jahre erheblich im Wert steigen können.
Wie erkenne ich ein Schneeballsystem oder eine Finanzpyramide in der Kryptowelt?
Typische Zeichen sind unrealistisch hohe Renditeversprechen, die Notwendigkeit, neue Mitglieder zu werben, und die Unmöglichkeit, Ihr eingezahltes Geld zurückzuziehen. Seien Sie skeptisch gegenüber Angeboten, die zu gut klingen, um wahr zu sein.

Dieser Text spiegelt lediglich die persönliche Meinung des Autors wider. Leser sollten diesen Artikel nicht als Grundlage für Investitionen betrachten. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, sollten Sie den Rat eines unabhängigen Finanzberaters einholen, um sicherzustellen, dass Sie die Risiken verstehen. Differenzkontrakte (CFDs) sind Hebelprodukte, die zum Totalverlust Ihres Kapitals führen können. Diese Produkte sind nicht für jeden geeignet, investieren Sie daher vorsichtig. Für weitere Details informieren Sie sich bitte.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Solana Prognose: Die Zukunftstrends der beliebten Kryptowährung Diese Analyse stellt die Solana Prognose für 2024 bis 2030 vor, einschließlich der Einflüsse von Partnerschaften mit Visa und MakerDAO sowie wichtigen technologischen Fortschritten.
Autor  Tim SchröderInsights
Diese Analyse stellt die Solana Prognose für 2024 bis 2030 vor, einschließlich der Einflüsse von Partnerschaften mit Visa und MakerDAO sowie wichtigen technologischen Fortschritten.
placeholder
Lohnen sich 50 Euro in Bitcoin? Enthüllung des Potenzials von Krypto-InvestitionenLohnt es sich, 50 Euro in Bitcoin zu investieren?“: Eine eingehende Analyse des Potenzials von Krypto-Investitionen, einschließlich Marktdynamik, langfristiger Wachstumsprognosen und der Erkundung anderer Kryptowährungen als Investitionsmöglichkeiten.
Autor  Mitrade TeamInsights
Lohnt es sich, 50 Euro in Bitcoin zu investieren?“: Eine eingehende Analyse des Potenzials von Krypto-Investitionen, einschließlich Marktdynamik, langfristiger Wachstumsprognosen und der Erkundung anderer Kryptowährungen als Investitionsmöglichkeiten.
placeholder
Zukunftsausblick: Bitcoin Cash Prognose 2024 bis 2030Die Bitcoin Cash Prognose für 2024 bis 2030 beleuchtet, wie alltägliche Einkäufe, internationale Überweisungen und niedrige Transaktionskosten den Marktpreis beeinflussen könnten.
Autor  Andre KernInsights
Die Bitcoin Cash Prognose für 2024 bis 2030 beleuchtet, wie alltägliche Einkäufe, internationale Überweisungen und niedrige Transaktionskosten den Marktpreis beeinflussen könnten.
placeholder
Ethereum Prognose 2024-2030 - Eine umfassende Analyse der zukünftigen MarktentwicklungEthereum ist seit ihrer Einführung im Jahr 2015, ein wichtiger Akteur auf dem Kryptowährungsmarkt. Ethereum Prognose stieg von weniger als 1 EUR auf einen Höchststand von über 4.000 EUR im Jahr 2021.
Autor  Alexander MaverickInsights
Ethereum ist seit ihrer Einführung im Jahr 2015, ein wichtiger Akteur auf dem Kryptowährungsmarkt. Ethereum Prognose stieg von weniger als 1 EUR auf einen Höchststand von über 4.000 EUR im Jahr 2021.
placeholder
Cardano Prognose 2024-2030 und das Wachstumspotenzial von ADADieser Artikel analysiert die Cardano Prognose von 2024 bis 2030 und das Wachstumspotenzial von ADA. Er untersucht technologische Entwicklungen, Marktanpassungen und mögliche Anwendungen, die Cardanos Position in der Kryptowährungswelt beeinflussen könnten.
Autor  Mitrade TeamInsights
Dieser Artikel analysiert die Cardano Prognose von 2024 bis 2030 und das Wachstumspotenzial von ADA. Er untersucht technologische Entwicklungen, Marktanpassungen und mögliche Anwendungen, die Cardanos Position in der Kryptowährungswelt beeinflussen könnten.