UiPath-Aktie stürzt um 30 % ab: Führungswechsel und schwache Aussichten belasten

Investing.com
Aktualisiert um 30. Mai 2024 05:58
Mitrade Team
coverImg
Quelle:: DepositPhotos

investing.com - Ein herber Rückschlag für UiPath (NYSE:PATH): Der Anbieter von Unternehmensautomatisierungssoftware hat zwar im ersten Quartal robuste Ergebnisse vorgelegt, doch der enttäuschende Geschäftsausblick ließ die Aktien im nachbörslichen US-Handel am Mittwochabend um mehr als 30 % einbrechen.


Für das erste Quartal meldete UiPath einen Nettoverlust von 28,7 Millionen Dollar, was eine Verbesserung gegenüber den 31,9 Millionen Dollar Verlust im gleichen Zeitraum des Vorjahres darstellt. Das Ergebnis je Aktie (EPS) belief sich auf 0,13 Dollar und übertraf damit leicht die Markterwartung von 0,12 Dollar.

Auch beim Umsatz konnte das Unternehmen überzeugen: Mit einem Anstieg um 16 % auf 335,1 Millionen Dollar übertraf UiPath die Analystenschätzungen von 333,88 Millionen Dollar. Dennoch hinterließ die Umsatzprognose für das zweite Quartal einen bitteren Nachgeschmack. UiPath rechnet mit einem Umsatz zwischen 300 und 305 Millionen Dollar, während der Markt einen deutlich höheren Umsatz von 342,4 Millionen Dollar erwartet hatte.


Noch gravierender wirkt sich die Jahresprognose aus: Für das Geschäftsjahr 2025 prognostiziert UiPath einen Umsatz zwischen 1,405 und 1,410 Milliarden Dollar, weit entfernt von den Konsensschätzungen von 1,56 Milliarden Dollar.


„Während unsere Prognosen für den Umsatz und die operative Marge durch das Timing und die Dauer von Verträgen beeinflusst werden, sind wir zuversichtlich, dass wir in der Lage sind, ein dauerhaftes ARR-Wachstum in großem Umfang und einen aussagekräftigen Non-GAAP-bereinigten freien Cashflow zu generieren“, betonten die Verantwortlichen des Unternehmens. UiPath erwartet, dass die Annual Recurring Revenue (ARR) bis zum 31. Januar 2025 zwischen 1,660 und 1,665 Milliarden Dollar liegen wird.


Ein weiterer Schock für die Investoren: Rob Enslin wird mit Wirkung zum 1. Juni 2024 als Chief Executive Officer und Mitglied des Board of Directors zurücktreten. Daniel Dines, Gründer und ehemaliger CEO von UiPath, wird seine Nachfolge antreten. Dines, der derzeit als Chief Innovation Officer und Executive Chairman des Verwaltungsrats fungiert, wird das Ruder wieder übernehmen. Enslin bleibt während der Übergangsphase als Berater an Bord.


Dieser überraschende Führungswechsel erfolgt weniger als fünf Monate nach dem Ende der Co-CEO-Vereinbarung zwischen Enslin und Dines.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Der deutsche IFO-Geschäftsklimaindex fällt auf 88,6 gegenüber den erwarteten 89,7Der deutsche IFO-Geschäftsklimaindex sank im Juni von 89,3 im Mai auf 88,6.
Autor  FXStreet
Der deutsche IFO-Geschäftsklimaindex sank im Juni von 89,3 im Mai auf 88,6.
placeholder
Die besten Aktien für Juli 2024: Webinar mit Mike Seidl!Investing.com - Suchen Sie nach den vielversprechendsten Investmentchancen für Juli 2024? Nehmen Sie an unserem exklusiven Webinar teil, das von Mike Seidl, dem Börsenexperten und Gründer der Investor
Autor  Investing.com
Investing.com - Suchen Sie nach den vielversprechendsten Investmentchancen für Juli 2024? Nehmen Sie an unserem exklusiven Webinar teil, das von Mike Seidl, dem Börsenexperten und Gründer der Investor
placeholder
Wirtschaftskalender: Fünf Dinge, die für Anleger diese Woche wichtig werdenInvesting.com -- Diese Woche steht für Anleger ganz im Zeichen wichtiger Konjunkturindikatoren. Im Fokus stehen dabei Hinweise auf die zukünftige Inflationsentwicklung in den USA sowie vorläufige Infl
Autor  Investing.com
Investing.com -- Diese Woche steht für Anleger ganz im Zeichen wichtiger Konjunkturindikatoren. Im Fokus stehen dabei Hinweise auf die zukünftige Inflationsentwicklung in den USA sowie vorläufige Infl
placeholder
Nvidia-Aktie heiß gelaufen: Tech-Investor zieht sich zurückInvesting.com - In der nie schlafenden Börsenwelt sind wir alle auf der Suche nach dem nächsten großen Ding - oder besser: dem nächsten Nvidia (NASDAQ:NVDA). Doch wenn ein Tech-Investor wie Paul Wick
Autor  Investing.com
Investing.com - In der nie schlafenden Börsenwelt sind wir alle auf der Suche nach dem nächsten großen Ding - oder besser: dem nächsten Nvidia (NASDAQ:NVDA). Doch wenn ein Tech-Investor wie Paul Wick
placeholder
Palantir Aktie: Verkaufsempfehlungen und neues Kursziel belastenInvesting.com - Die Analysten von Monness, Crespi und Hardt stuften die Palantir-Aktie (NYSE:PLTR) von "Neutral" auf "Sell" herab und gaben ein Kursziel von 20 Dollar aus, wodurch die Aktie des Untern
Autor  Investing.com
Investing.com - Die Analysten von Monness, Crespi und Hardt stuften die Palantir-Aktie (NYSE:PLTR) von "Neutral" auf "Sell" herab und gaben ein Kursziel von 20 Dollar aus, wodurch die Aktie des Untern