Britische Inflation fällt auf Zielmarke der Bank of England zurück

Investing.com
Aktualisiert um 19. Juni 2024 07:38
Mitrade Team
coverImg
Quelle: DepositPhotos

Investing.com - Die Inflation in Großbritannien ist zum ersten Mal seit fast drei Jahren wieder auf den Zielwert der Bank of England gesunken, wie aus den am Mittwoch veröffentlichten Daten hervorgeht. Damit keimt die Hoffnung auf, dass die Zentralbank in naher Zukunft mit Zinssenkungen beginnen wird.


Der britische Verbraucherpreisindex stieg in den zwölf Monaten bis Mai 2024 wie erwartet um 2,0 % auf Jahresbasis. Im April hatte er noch bei 2,3 % gelegen. Auf Monatsbasis stieg die Inflationsrate im letzten Monat um 0,3 %. Experten hatten mit einem Preisanstieg von 0,4 % gerechnet.


Den größten Beitrag zur monatlichen Veränderung leisteten nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die Nahrungsmittel, deren Preise in diesem Jahr sanken, während sie vor einem Jahr noch gestiegen waren. Den größten Preisanstieg verzeichneten die Kraftstoffe. Sie verteuerten sich in diesem Jahr leicht, während sie vor einem Jahr noch gesunken waren.


Die Kerninflation, die die schwankungsanfälligen Preise für Nahrungsmittel, Energie, Alkohol und Tabak ausschließt, sank auf Jahresbasis von 3,9 % auf 3,5 % und entsprach damit ebenfalls den Erwartungen.


Nach den milden US-Daten der vergangenen Woche trägt dies zur weltweiten Disinflation bei und folgt auf eine hartnäckig hohe Inflation in Großbritannien, die im Oktober mit 11,1 % den höchsten Stand seit 1981 erreichte.


Der Bericht kommt kurz vor der Zinsentscheidung der Bank of England am Donnerstag. Volkswirte erwarten, dass die Notenbank die Zinsen vorerst unverändert belassen wird. Die BoE hat die Zinsen seit Dezember 2021 kontinuierlich bis auf einen Höchststand von 5,25 % angehoben, um die Inflation auf ihr Ziel von 2 % zu senken.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
QuantumScape und PowerCo schmieden Allianz: Aktienkurs explodiertInvesting.com – Die Aktien des Batterieherstellers QuantumScape (NYSE:QS) erlebten am Donnerstag einen beispiellosen Höhenflug. Nach der Ankündigung einer strategischen Partnerschaft mit PowerCo, dem
Autor  Investing.com
Investing.com – Die Aktien des Batterieherstellers QuantumScape (NYSE:QS) erlebten am Donnerstag einen beispiellosen Höhenflug. Nach der Ankündigung einer strategischen Partnerschaft mit PowerCo, dem
placeholder
Bitcoin: Neue Rallye ist im Anmarsch – JPMorganInvesting.com – In einem aktuellen Bericht hat JPMorgan (NYSE:JPM) angekündigt, dass im August mit einer neuen Bitcoin-Rallye zu rechnen ist. Die Analysten der renommierten Bank sind optimistisch, das
Autor  Investing.com
Investing.com – In einem aktuellen Bericht hat JPMorgan (NYSE:JPM) angekündigt, dass im August mit einer neuen Bitcoin-Rallye zu rechnen ist. Die Analysten der renommierten Bank sind optimistisch, das
placeholder
China trainiert Angriffe auf US-Tarnkappenjets und KriegsschiffeInvesting.com – Besorgniserregende Berichte und Satellitenbilder aus China sorgen für Schlagzeilen. Bilder, die von Google (NASDAQ:GOOGL) Earth und Planet Labs aufgenommen wurden, zeigen, dass das chi
Autor  Investing.com
Investing.com – Besorgniserregende Berichte und Satellitenbilder aus China sorgen für Schlagzeilen. Bilder, die von Google (NASDAQ:GOOGL) Earth und Planet Labs aufgenommen wurden, zeigen, dass das chi
placeholder
China: Dritter Plenartag wird sich auf Vertiefung der Reformen konzentrieren – UOB GroupChina wird vom 15. bis 18. Juli seine dritte Plenarsitzung abhalten. Es wird kaum erwartet, dass bei diesem Treffen neue Konjunkturmaßnahmen ergriffen werden. Die Märkte werden jedoch auf fiskalische und steuerliche Reformen sowie auf Strategien zur Bekämpfung des zunehmenden Protektionismus aus den USA und der EU achten, wie der Ökonom der UOB Group, Ho Woei Chen, anmerkt.
Autor  FXStreet
China wird vom 15. bis 18. Juli seine dritte Plenarsitzung abhalten. Es wird kaum erwartet, dass bei diesem Treffen neue Konjunkturmaßnahmen ergriffen werden. Die Märkte werden jedoch auf fiskalische und steuerliche Reformen sowie auf Strategien zur Bekämpfung des zunehmenden Protektionismus aus den USA und der EU achten, wie der Ökonom der UOB Group, Ho Woei Chen, anmerkt.
placeholder
Tesla verschiebt wohl Robotaxi-Präsentation: Aktie bricht einInvesting.com - Der Elektrofahrzeug-Pionier Tesla (NASDAQ:TSLA) wird seine mit Spannung erwartete Robotaxi-Präsentation wohl verschieben. Wie Bloomberg News am Donnerstag unter Berufung auf mit der An
Autor  Investing.com
Investing.com - Der Elektrofahrzeug-Pionier Tesla (NASDAQ:TSLA) wird seine mit Spannung erwartete Robotaxi-Präsentation wohl verschieben. Wie Bloomberg News am Donnerstag unter Berufung auf mit der An