EUR/JPY Kursanalyse: Bullische Tendenz sieht sich Überkauf-Risiken gegenüber, pendelt um 169,00

FXStreet
Aktualisiert um 28. Apr. 2024 01:51

  • EUR/JPY steigt in Richtung der wichtigen Marke von 169,00, angetrieben durch starke Risikobereitschaft und Marktgewinne.


  • Die technische Analyse zeigt einen robusten Aufwärtstrend, obwohl ein RSI von 76,00 auf überkaufte Bedingungen hinweist.



  • Sollte das Währungspaar 169,00 überschreiten, trifft es auf Widerstand beim Hoch vom Juli 2008 von 169,97, dicht gefolgt von der entscheidenden Marke von 170,00.


  • Ein Rückgang unter 169,00 könnte zu einem Rückzug auf 168,00 führen, weitere potenzielle Unterstützungen liegen beim Tenkan-Sen bei 166,20 und beim Kijun-Sen bei 165,84.



Der EUR/JPY nähert sich der Marke von 169,00, scheut jedoch noch den Durchbruch, da die Risikobereitschaft steigt, wie an der Wall Street zu sehen ist. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung handelt das Kreuzpaar bei 168,89 und ist um 1,12 % gestiegen.



EUR/JPY Kursanalyse: Technische Perspektive


Das Tageschart zeigt den EUR/JPY mit einer Aufwärtsneigung, auch wenn die Rallye überdehnt erscheint. Der Relative Strength Index (RSI) liegt bei 76,00, was normalerweise als überkauft gilt, aber aufgrund der Stärke des Aufwärtstrends wird das Niveau von 80,00 als extremste Bedingung angesehen.


Sollten die Käufer die Marke von 169,00 zurückerobern, wäre die nächste Angebotszone das Hoch vom Juli 2008 bei 169,97. Nachdem diese beiden Niveaus überschritten sind, wäre die nächste Angebotszone bei 170,00.


Auf der anderen Seite würde ein Tagesabschluss unter 169,00 den Weg für eine Korrektur auf 168,00 ebnen. Weitere Verluste sind unterhalb des Tenkan-Sen bei 166,20 zu sehen, gefolgt vom Kijun-Sen bei 165,84.




EUR/JPY Price Action – Daily Chart, Soucre: TradingView.


EUR/JPY


Übersicht
Letzter Kurs168.88
Tgl. Änd.1.86
Tgl. Änd. %1.11
Tgl. Eröffnung167.02
 
Trends
Tgl. SMA20164.5
Tgl. SMA50163.46
Tgl. SMA100161.07
Tgl. SMA200159.9
 
Ebenen
Vortagshoch167.09
Vortagestief165.93
Vorwochenhoch165.03
Vorwochentief162.67
Vormonatshoch165.36
Vormonatstief160.22
Tgl. Fibonacci 38.2%166.65
Tgl. Fibonacci 61.8%166.37
Tgl. Pivot Punkt S1166.27
Tgl. Pivot Punkt S2165.52
Tgl. Pivot Punkt S3165.11
Tgl. Pivot Punkt R1167.43
Tgl. Pivot Punkt R2167.84
Tgl. Pivot Punkt R3168.59

 

 


Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
EUR/JPY Kursanalyse: Käufer behalten die Oberhand, bevorstehende überkaufte Bedingungen deuten auf möglichen Abschwung hinIn der Sitzung am Dienstag handelt das EUR/JPY-Paar um die 164,00-Region, was einen starken Anstieg von 1,14% markiert.
Autor  FXStreet
In der Sitzung am Dienstag handelt das EUR/JPY-Paar um die 164,00-Region, was einen starken Anstieg von 1,14% markiert.
placeholder
EUR/JPY gewinnt unterhalb der Mitte der 162,00er an Boden, Augen auf BoJ-ZinsentscheidungDas Währungspaar EUR/JPY notiert während der asiatischen Sitzung am Montag auf einem festeren Niveau unterhalb der Mitte der 162,00er Marke.
Autor  FXStreet
Das Währungspaar EUR/JPY notiert während der asiatischen Sitzung am Montag auf einem festeren Niveau unterhalb der Mitte der 162,00er Marke.
placeholder
AUD/USD steigt nach der Entscheidung der Fed, vor den australischen ArbeitsmarktdatenDer australische Dollar stieg am Mittwoch um 0,83% gegenüber dem US-Dollar, da die Federal Reserve die Zinsen stabil hielt und ihre geldpolitische Aussicht vom letzten Jahr beibehielt, mit 75 Basispunkten (bps) Zinssenkungen im Jahr 2024.
Autor  FXStreet
Der australische Dollar stieg am Mittwoch um 0,83% gegenüber dem US-Dollar, da die Federal Reserve die Zinsen stabil hielt und ihre geldpolitische Aussicht vom letzten Jahr beibehielt, mit 75 Basispunkten (bps) Zinssenkungen im Jahr 2024.
placeholder
GBP/USD sinkt auf 1,2620, britische BIP-Daten stehen bevorDie GBP/USD-Paarung sinkt beim frühen asiatischen Handel am Mittwoch auf 1,2620.
Autor  FXStreet
Die GBP/USD-Paarung sinkt beim frühen asiatischen Handel am Mittwoch auf 1,2620.
placeholder
USD/JPY wechselt nahe 151,50 zwischen Gewinnen und VerlustenUSD/JPY bewegt sich am oberen Ende des jüngsten Bereichs nördlich der 151,00-Marke angesichts einer erneuten Schwäche des Greenback und steigender US-Renditen.
Autor  FXStreet
USD/JPY bewegt sich am oberen Ende des jüngsten Bereichs nördlich der 151,00-Marke angesichts einer erneuten Schwäche des Greenback und steigender US-Renditen.