Sarepta Therapeutics: Kursfeuerwerk nach erweiterter FDA-Zulassung

Investing.com
Aktualisiert um 21. Juni 2024 08:41
Mitrade Team
coverImg
Quelle: DepositPhotos

Investing.com - Die Aktien des biotechnologischen Pioniers  Sarepta  Therapeutics (NASDAQ:SRPT) legten nach der erweiterten Zulassung ihres Medikaments ELEVIDYS durch die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA einen deutlich zu. Im nachbörslichen US-Handel schoss der Kurs um mehr als 33 % in die Höhe.


Fortschritte in der Genmedizin


Sarepta Therapeutics, ein Pionier auf dem Gebiet der genetischen Präzisionsmedizin, hat mit der erweiterten Zulassung von ELEVIDYS einen großen Durchbruch erzielt. ELEVIDYS darf nun auch bei Patienten ab vier Jahren eingesetzt werden, die an der genetisch bedingten Muskelkrankheit DMD leiden. Diese Erweiterung der Zulassung umfasst sowohl Patienten, die noch laufen können, als auch jene, die nicht mehr gehfähig sind. Letztere profitieren zunächst von einer bedingten Zulassung, deren endgültige Bestätigung von weiteren Studienergebnissen abhängt.


Die Duchenne-Muskeldystrophie ist eine schwere genetische Erkrankung, die durch eine Mutation im Dystrophin-Gen verursacht wird. Diese Mutation führt zu einem fortschreitenden Muskelschwund und einer eingeschränkten Mobilität der Betroffenen. ELEVIDYS zielt darauf ab, die zugrunde liegende genetische Anomalie zu korrigieren und so den Krankheitsverlauf zu verlangsamen oder zu stoppen.


Begeisterung und Hoffnung bei den Verantwortlichen


CEO Doug Ingram und Dr. Jerry Mendell, Miterfinder von ELEVIDYS, äußerten ihre große Freude über die erweiterte Zulassung des Medikaments. „Die erweiterte Zulassung von ELEVIDYS für die Behandlung von Patienten mit Duchenne-Muskeldystrophie ist ein entscheidender Moment für die medizinische Gemeinschaft und ein Triumph der Wissenschaft“, erklärte Ingram. Mendell fügte hinzu: „Diese Zulassung bringt uns einen bedeutenden Schritt näher an unser Ziel, das Leben von Patienten mit DMD nachhaltig zu verbessern.“


Nächste Schritte: Die ENVISION-Studie und globale Partnerschaften


Als Teil der Vereinbarung mit der FDA wird Sarepta eine umfassende Studie namens ENVISION durchführen, um den Nutzen von ELEVIDYS für nicht gehfähige DMD-Patienten weiter zu bestätigen. Diese Studie hat bereits begonnen und soll detaillierte Daten liefern, die die Wirksamkeit und Sicherheit des Medikaments untermauern.


Parallel dazu arbeitet Sarepta eng mit Roche (SIX:RO) zusammen, um ELEVIDYS weltweit verfügbar zu machen. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Sarepta die Zulassung und den Vertrieb des Medikaments in den USA übernehmen, während Roche für den internationalen Vertrieb verantwortlich ist. Diese Zusammenarbeit soll sicherstellen, dass Patienten auf der ganzen Welt von den Fortschritten in der Gentherapie profitieren können.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Weltweites IT-Chaos: Crowdstrike-Update legt Netzwerke lahm – Aktie fällt erheblichInvesting.com - Ein weltweiter Ausfall von Computerprogrammen hat verschiedene Unternehmen wie Banken, Fluggesellschaften (NYSE:JETS), Bahngesellschaften, Telekommunikationsunternehmen, Rundfunkanstal
Autor  Investing.com
Investing.com - Ein weltweiter Ausfall von Computerprogrammen hat verschiedene Unternehmen wie Banken, Fluggesellschaften (NYSE:JETS), Bahngesellschaften, Telekommunikationsunternehmen, Rundfunkanstal
placeholder
Medienbericht: Surgery Partners in VerkaufsgesprächenInvesting.com - Der Betreiber von chirurgischen Gesundheitseinrichtungen Surgery Partners Inc . (NASDAQ:SGRY), der von der Private-Equity-Firma Bain Capital unterstützt wird, prüft Berichten zufolge
Autor  Investing.com
Investing.com - Der Betreiber von chirurgischen Gesundheitseinrichtungen Surgery Partners Inc . (NASDAQ:SGRY), der von der Private-Equity-Firma Bain Capital unterstützt wird, prüft Berichten zufolge
placeholder
Mega-Ausfall bei Microsoft: US-Billigflieger stoppen Flüge, Passagiere wütend!Investing.com – Microsoft (NASDAQ:MSFT) sorgte mit einem massiven Ausfall seiner Azure- und Office365-Dienste dafür, dass zwei US-Billigfluggesellschaften ihre Flüge stoppen mussten. Der Ausfall am sp
Autor  Investing.com
Investing.com – Microsoft (NASDAQ:MSFT) sorgte mit einem massiven Ausfall seiner Azure- und Office365-Dienste dafür, dass zwei US-Billigfluggesellschaften ihre Flüge stoppen mussten. Der Ausfall am sp
placeholder
UBS hebt S&P 500-Ziel auf 6500 – realistischer Ausblick?Investing.com – Die UBS (SIX:UBSG) hob ihr Kursziel für den S&P 500 zum Jahresende auf 5.900 an und begründete dies mit einem günstigen Umfeld für US-Aktien.Mega Sommer-Deal: Profitieren Sie von unser
Autor  Investing.com
Investing.com – Die UBS (SIX:UBSG) hob ihr Kursziel für den S&P 500 zum Jahresende auf 5.900 an und begründete dies mit einem günstigen Umfeld für US-Aktien.Mega Sommer-Deal: Profitieren Sie von unser
placeholder
Netflix enttäuscht mit Umsatzprognose für das dritte Quartal – starke Q2-ErgebnisseInvesting.com - In einer Zeit, in der der Wettbewerb um Zuschauer immer härter wird, hat Netflix (NASDAQ:NFLX) am Donnerstag seine neuesten Quartalsergebnisse veröffentlicht. Diese sorgten für gemisch
Autor  Investing.com
Investing.com - In einer Zeit, in der der Wettbewerb um Zuschauer immer härter wird, hat Netflix (NASDAQ:NFLX) am Donnerstag seine neuesten Quartalsergebnisse veröffentlicht. Diese sorgten für gemisch