Tech-Riesen wie Länder: Nvidia und Mag-7 setzen globale Profitmaßstäbe

Investing.com
Aktualisiert um 24. Mai 2024 05:41
Mitrade Team
coverImg
Quelle:: DepositPhotos

Investing.com - Der jüngste Quartalsbericht von Nvidia (NASDAQ:NVDA) lieferte das letzte Puzzleteil für die Q1-Ergebnisse und unterstreicht die beeindruckende Profitabilität der "Magnificent Seven" (Mag-7), so Jim Read, Analyst bei der Deutschen Bank (ETR:DBKGn).


In einer aktuellen Studie hat Read die Gewinne der Mag-7 - Apple (NASDAQ:AAPL), Microsoft (NASDAQ:MSFT), Alphabet (NASDAQ:GOOGL), Amazon (NASDAQ:AMZN), Meta Platforms (NASDAQ:META), Tesla (NASDAQ:TSLA) und Nvidia - mit den Gesamtgewinnen börsennotierter Unternehmen in jedem G20-Land verglichen. Die Ergebnisse unterstreichen die dominante Stellung dieser Tech-Giganten auf der Weltbühne.


Gewinne der Mag 7


"Die Mag-7 haben in Bezug auf die Gewinne nun gemeinsam die gesamte börsennotierte Aktienlandschaft Japans überholt", so Read. "Außerhalb der USA und Chinas wären sie der profitabelste Aktienmarkt der Welt, wenn man sie als Einheit betrachtet."


Besonders beachtlich sei die jüngste Performance von Nvidia. "Die Gewinne der letzten zwölf Monate (LTM) von Nvidia haben sich seit unserem letzten Update mehr als verdoppelt und sind nun fast halb so hoch wie die von Microsoft", betonte Read. Microsofts kontinuierliche Präsenz unter den fünf größten US-Unternehmen seit 1997 bleibt unangefochten.


Trotz eines leichten Rückgangs der Apple-Gewinne erwirtschaftet der iKonzern immer noch "mehr als 60 % der Jahresgewinne des börsennotierten britischen Aktienmarktes - und ebenso viel für den französischen Markt", so Read. Darüber hinaus erwirtschaften Microsoft, Apple und Alphabet jeweils mehr Jahresgewinne als das gesamte börsennotierte Aktienuniversum in Italien.


"Diese Tech-Giganten", so Read, "sind jetzt wie große Länder, was ihre Größe und ihren Einfluss auf die Weltwirtschaft angeht. Während dieser Einfluss unterschiedliche Effekte haben kann, wirkt er sich derzeit positiv auf die globalen makroökonomischen Trends aus. "Die gestrigen Zahlen von Nvidia sind ein gutes Beispiel dafür", resümierte er.


In eigener Sache: Immer noch allein auf der Suche nach Gewinneraktien? Lassen Sie das. Unsere KI erledigt die ganze Arbeit für Sie. Jeden Monat wählt sie für Sie über 100 Aktien aus, verteilt diese auf sechs Portfolios, die in den letzten 10 Jahren den Markt um bis zu 1.300 % geschlagen haben und informiert Sie monatlich über die Zu- und Abgänge. Und das alles jetzt 50 % günstiger! Geben Sie einfach beim Checkout den Code PROTRADER ein und erleben Sie, wie Ihr Depot zu neuen Höhenflügen ansetzt. Hier klicken und ProPicks-Kunde werden.

Dieser Text spiegelt lediglich die persönliche Meinung des Autors wider. Leser sollten diesen Artikel nicht als Grundlage für Investitionen betrachten. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, sollten Sie den Rat eines unabhängigen Finanzberaters einholen, um sicherzustellen, dass Sie die Risiken verstehen. Differenzkontrakte (CFDs) sind Hebelprodukte, die zum Totalverlust Ihres Kapitals führen können. Diese Produkte sind nicht für jeden geeignet, investieren Sie daher vorsichtig. Für weitere Details informieren Sie sich bitte.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Barkin: Zinssenkungen erst nach deutlichem InflationsrückgangInvesting.com - Der Präsident der Federal Reserve Bank of Richmond, Thomas Barkin, betonte, dass mehr Klarheit über den Inflationspfad notwendig sei, bevor eine Zinssenkung in Betracht gezogen werden
Autor  Investing.com
Investing.com - Der Präsident der Federal Reserve Bank of Richmond, Thomas Barkin, betonte, dass mehr Klarheit über den Inflationspfad notwendig sei, bevor eine Zinssenkung in Betracht gezogen werden
placeholder
Sarepta Therapeutics: Kursfeuerwerk nach erweiterter FDA-ZulassungInvesting.com - Die Aktien des biotechnologischen Pioniers Sarepta Therapeutics (NASDAQ:SRPT) legten nach der erweiterten Zulassung ihres Medikaments ELEVIDYS durch die US-amerikanische Arzneimittel
Autor  Investing.com
Investing.com - Die Aktien des biotechnologischen Pioniers Sarepta Therapeutics (NASDAQ:SRPT) legten nach der erweiterten Zulassung ihres Medikaments ELEVIDYS durch die US-amerikanische Arzneimittel
placeholder
Boeing kurz vor Rückkauf von Spirit AeroSystemsInvesting.com - Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing (NYSE:BA) steht nach aktuellen Berichten kurz davor, seine ehemalige Tochtergesellschaft Spirit AeroSystems zurückzukaufen. Mit dem Schritt wi
Autor  Investing.com
Investing.com - Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing (NYSE:BA) steht nach aktuellen Berichten kurz davor, seine ehemalige Tochtergesellschaft Spirit AeroSystems zurückzukaufen. Mit dem Schritt wi
placeholder
Boyd Gaming liebäugelt mit Übernahme von Penn EntertainmentInvesting.com - Der renommierte US-amerikanische Kasinobetreiber Boyd Gaming (NYSE:BYD) hat sein Interesse an der Übernahme von Mitbewerber Penn Entertainment bekundet. Die Übernahme hat, einschließli
Autor  Investing.com
Investing.com - Der renommierte US-amerikanische Kasinobetreiber Boyd Gaming (NYSE:BYD) hat sein Interesse an der Übernahme von Mitbewerber Penn Entertainment bekundet. Die Übernahme hat, einschließli
placeholder
Citi-Experten sehen nahende Kurskorrektur bei japanischen AktienInvesitng.com - Die US-Bank Citi hat auf das Risiko einer bevorstehenden Korrektur bei japanischen Aktien hingewiesen. Bereits seit Mitte März zeigt sich der japanische Aktienmarkt sehr volatil, wobei
Autor  Investing.com
Invesitng.com - Die US-Bank Citi hat auf das Risiko einer bevorstehenden Korrektur bei japanischen Aktien hingewiesen. Bereits seit Mitte März zeigt sich der japanische Aktienmarkt sehr volatil, wobei