Goldpreis in Indien heute: Gold fällt, laut Daten von FXStreet

FXStreet
Aktualisiert um 13. Juni 2024 08:48
Mitrade Team
coverImg
Quelle: DepositPhotos

Goldpreise fielen am Donnerstag in Indien, laut Daten von FXStreet.


Der Goldpreis lag bei 6.219,88 Indischen Rupien (INR) pro Gramm, im Vergleich zu den 6.244,83 INR, die es am Mittwoch kostete.


Der Preis für Gold sank auf 72.544,30 INR pro Tola von 72.838,46 INR pro Tola am Vortag.


Maßeinheit Goldpreis in INR
1 Gram 6,219.88
10 Grams 62,196.09
Tola 72,544.30
Troy Ounce 193,457.40

 

FXStreet berechnet die Goldpreise in Indien, indem die internationalen Preise (USD/INR) an die lokale Währung und die Maßeinheiten angepasst werden. Die Preise werden täglich basierend auf den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuellen Marktkursen aktualisiert. Die Preise dienen nur als Referenz, lokale Raten können leicht abweichen.


Globale Marktbeweger: Comex-Goldpreis wird anfällig, da reduzierte Fed-Zinssenkungswetten den USD stärken


Die anfängliche Marktreaktion auf die schwächeren US-Verbraucherinflationsdaten am Mittwoch verblasste ziemlich schnell, nachdem die Federal Reserve erklärte, dass sie in diesem Jahr nur eine Zinssenkung erwartet, was wiederum den renditelosen Goldpreis untergräbt.


Das US Bureau of Labor Statistics (BLS) berichtete, dass die Inflation, gemessen am Verbraucherpreisindex (CPI), im Mai zum ersten Mal seit Juni letzten Jahres unverändert blieb und die jährliche Rate von 3,4% auf 3,3% gesunken ist.


Der jährliche Kern-CPI, der volatile Lebensmittel- und Energiepreise ausschließt, stieg im Berichtsmonat um 0,2% und auf Jahresbasis um 3,4% im Vergleich zum Anstieg von 3,6% im April und den Konsensschätzungen von 3,5%.


Die Fed ließ die Zinssätze am Ende einer zweitägigen Sitzung unverändert und prognostizierte, dass der Leitzins in diesem Jahr auf 5,1% fallen wird, was nur eine Zinssenkung im Jahr 2024 im Vergleich zu den drei im März geschätzten Senkungen nahelegt.


Zusätzlich erhöhte die Fed ihre Prognose für den neutralen Zinssatz von zuvor 2,6% auf 2,8%, was dem US-Dollar einen leichten Auftrieb gab und dazu beitrug, die Mittelabflüsse von der in USD denominierten Ware zu treiben.


Die Entscheidung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, noch in diesem Monat Neuwahlen auszurufen, erhöhte die politische Unsicherheit in der zweitgrößten Wirtschaft der Eurozone und könnte dem sicheren Hafen des Edelmetalls Unterstützung bieten.


Die US-Makrodaten vom Donnerstag könnten im frühen nordamerikanischen Handel kurzfristige Handelsmöglichkeiten bieten, bevor die Bank of Japan (BoJ) am Freitag ihre geldpolitische Entscheidung trifft, was für Marktschwankungen sorgen könnte.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Der Goldpreis setzt seinen Verlusttrend fort, da Gewinnmitnahmen einsetzen und der US-Dollar zurückschlägtDer Goldpreis (XAU/USD) setzt seine Verlustserie am dritten Handelstag fort und fällt am Freitagmorgen in der europäischen Sitzung auf rund 2.410 Dollar.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) setzt seine Verlustserie am dritten Handelstag fort und fällt am Freitagmorgen in der europäischen Sitzung auf rund 2.410 Dollar.
placeholder
Goldpreis fällt auf Mehrtagestief aufgrund fortgesetzter USD-KäufeDer Goldpreis (XAU/USD) setzt seinen Korrekturrückgang vom Anfang der Woche erreichten Rekordhoch fort und fällt am Freitag den dritten Tag in Folge.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) setzt seinen Korrekturrückgang vom Anfang der Woche erreichten Rekordhoch fort und fällt am Freitag den dritten Tag in Folge.
placeholder
Gold versucht, neue Rekordhöhen zu erreichen, da die Chancen auf Zinssenkungen der Fed steigenDer Goldpreis (XAU/USD) steigt am Donnerstag leicht auf nahe 2.470 $ pro Feinunze und bleibt in der Nähe von Rekordhöhen, da die Zuversicht wächst, dass die Federal Reserve (Fed) im September die Zinssätze senken wird.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) steigt am Donnerstag leicht auf nahe 2.470 $ pro Feinunze und bleibt in der Nähe von Rekordhöhen, da die Zuversicht wächst, dass die Federal Reserve (Fed) im September die Zinssätze senken wird.
placeholder
Goldpreis steigt auf neuen Rekordhoch angesichts der Erwartungen einer Zinssenkung der FedDer Goldpreis (XAU/USD) setzt die starke Aufwärtsbewegung des Vortages fort und erreicht im asiatischen Handel am Mittwoch ein neues Allzeithoch im Bereich von 2.476-2.477 US-Dollar.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) setzt die starke Aufwärtsbewegung des Vortages fort und erreicht im asiatischen Handel am Mittwoch ein neues Allzeithoch im Bereich von 2.476-2.477 US-Dollar.
placeholder
Goldpreis-Bullen behalten die Kontrolle trotz moderater USD-Stärke und risikofreudigem UmfeldDer Goldpreis (XAU/USD) zieht während der asiatischen Sitzung am Dienstag einige Schnäppchenjäger an und scheint vorerst den späten Rückgang vom Vortag aus dem Bereich von 2.430 USD, dem höchsten Stand seit dem 20. Mai, gestoppt zu haben.
Autor  FXStreet
Der Goldpreis (XAU/USD) zieht während der asiatischen Sitzung am Dienstag einige Schnäppchenjäger an und scheint vorerst den späten Rückgang vom Vortag aus dem Bereich von 2.430 USD, dem höchsten Stand seit dem 20. Mai, gestoppt zu haben.