Top 3 Preisprognose Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bitcoin bereitet sich auf eine mögliche kurzfristige Korrektur vor

FXStreet
Aktualisiert um 14. Juni 2024 03:54
Mitrade Team
coverImg
Quelle: DepositPhotos

  • Bitcoin-Preis: Tageskerze schließt unter dem wöchentlichen Unterstützungsniveau von $67.147.


  • Ethereum-Preis schwächt sich ab und könnte auf seine unmittelbare Unterstützung bei $3.321 zurückfallen.


  • Ripple-Preis scheitert daran, über dem 50-Tage-Exponential Moving Average zu schließen.


Der Preis von Bitcoin (BTC) könnte zunächst fallen, bevor er eine Rallye erlebt, und Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) werden wahrscheinlich diesem Beispiel folgen, indem sie vor ihren möglichen Rallyes ebenfalls einen Rückgang verzeichnen.


Bitcoin-Preis könnte sich in einer Korrekturphase weiter vertiefen


Die Tageskerze des Bitcoin-Preises schloss am Donnerstag unter dem wöchentlichen Unterstützungsniveau von $67.147.


BTC könnte in den kommenden Tagen eine kurz- bis mittelfristige Abwärtskorrektur erfahren und das Mittelwertniveau des Preisungleichgewichts zwischen $63.118 und $64.602 bei $63.813 erreichen.


Dieses Mittelwertniveau fällt auch ungefähr mit dem 50%igen Retracement-Niveau bei $64.240 zusammen, berechnet vom Tiefststand von $56.523 am 1. Mai bis zum Höchststand von $71.994 am 21. Mai.


Wenn BTC bei $63.813 abprallt, könnte er um 12 % steigen, um sein vorheriges Widerstandsniveau von $71.280 zu erreichen.


BTC/USDT 1-day chart

BTC/USDT 1-Tages-Chart


Andererseits, wenn BTC unter sein tägliches Unterstützungsniveau von $60.800 fällt und darunter schließt, könnte die bullische These ungültig werden, was zu einem Rückgang um 4 % auf sein wöchentliches Unterstützungsniveau von $58.375 führen könnte.


Ethereum-Preis bereitet sich auf weitere Abwärtskorrektur vor


Der Ethereum-Preis ist in den letzten sieben Tagen um 11 % gefallen, da er nicht über $4.000 schließen konnte.


ETH könnte in den kommenden Tagen eine kurz- bis mittelfristige Abwärtskorrektur erfahren und das 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveau bei $3.279 erreichen, berechnet vom Tiefststand von $2.864 am 13. Mai bis zum Höchststand von $3.984 am 27. Mai.


Das Niveau von $3.276 fällt ungefähr mit dem Mittelwert des Preisungleichgewichts zwischen $3.146 und $3.498 bei $3.321 zusammen.


Wenn ETH bei $3.321 abprallt, könnte er um 20 % steigen, um sein vorheriges Widerstandsniveau von $3.977 zu erreichen.


ETH/USDT 1-day chart

ETH/USDT 1-Tages-Chart


Sollte der Ethereum-Preis jedoch unter das Niveau von $2.864 fallen und darunter schließen, würde dies ein niedrigeres Tief erzeugen und auf einen Bruch in der Marktstruktur hinweisen. Dieser Schritt würde die zuvor erwähnte bullische These ungültig machen und könnte einen zusätzlichen Rückgang um 9 % auf das vorherige Unterstützungsniveau von $2.600 auslösen.


Ripple-Preis bereitet sich auf eine Korrektur vor


Der Ripple-Preis sank am 7. Juni um 4 % und erreichte ein Tagestief von $0,450, nachdem er nicht über den 50-Tage-Exponential Moving Average (EMA) bei etwa $0,527 schließen konnte.


Der Ripple-Preis könnte eine kurz- bis mittelfristige Abwärtskorrektur auf sein jüngstes Tief bei $0,450 erfahren.


Wenn dieses Unterstützungsniveau hält, könnte XRP um 1 % auf $0,519 steigen, das 50-Tage-EMA-Niveau.


XRP/USDT 1-day chart

XRP/USDT 1-Tages-Chart


Sollte die tägliche Kerze von Ripple jedoch unter $0,450 schließen, könnte XRP um weitere 7 % auf seine vorherige Unterstützung bei $0,419 fallen.

Dieser Text spiegelt lediglich die persönliche Meinung des Autors wider. Leser sollten diesen Artikel nicht als Grundlage für Investitionen betrachten. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, sollten Sie den Rat eines unabhängigen Finanzberaters einholen, um sicherzustellen, dass Sie die Risiken verstehen. Differenzkontrakte (CFDs) sind Hebelprodukte, die zum Totalverlust Ihres Kapitals führen können. Diese Produkte sind nicht für jeden geeignet, investieren Sie daher vorsichtig. Für weitere Details informieren Sie sich bitte.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Worldcoin bricht unter Verkaufsdruck zusammen, während OpenAI nach Problemlösungen auf menschlichem Niveau strebtOpenAI, das amerikanische Technologieunternehmen hinter dem großen Sprachmodell (LLM) ChatGPT, kündigte fünf Stufen auf dem Weg zur Entwicklung einer Künstlichen Allgemeinen Intelligenz (AGI) an.
Autor  FXStreet
OpenAI, das amerikanische Technologieunternehmen hinter dem großen Sprachmodell (LLM) ChatGPT, kündigte fünf Stufen auf dem Weg zur Entwicklung einer Künstlichen Allgemeinen Intelligenz (AGI) an.
placeholder
Bitcoin: Neue Rallye ist im Anmarsch – JPMorganInvesting.com – In einem aktuellen Bericht hat JPMorgan (NYSE:JPM) angekündigt, dass im August mit einer neuen Bitcoin-Rallye zu rechnen ist. Die Analysten der renommierten Bank sind optimistisch, das
Autor  Investing.com
Investing.com – In einem aktuellen Bericht hat JPMorgan (NYSE:JPM) angekündigt, dass im August mit einer neuen Bitcoin-Rallye zu rechnen ist. Die Analysten der renommierten Bank sind optimistisch, das
placeholder
Deutsche Regierung beschleunigt Bitcoin-Verkäufe! Guthaben unter 10.000 BTC, voraussichtlich diese Woche ausverkauft!Die Leerverkäufe neigen sich ebenfalls dem Ende zu, da die deutsche Regierung wahrscheinlich alle ihre Bitcoin (BTC) diese Woche verkaufen wird.
Autor  Mitrade Team
Die Leerverkäufe neigen sich ebenfalls dem Ende zu, da die deutsche Regierung wahrscheinlich alle ihre Bitcoin (BTC) diese Woche verkaufen wird.
placeholder
VeChain bricht über absteigende Trendlinie aus und löst Rallye-Spekulationen ausVeChain (VET) durchbricht in dieser Woche eine absteigende Trendlinie, was auf einen bevorstehenden Aufwärtstrend hindeutet, und konsolidiert am Freitag bei etwa 0,0263.
Autor  FXStreet
VeChain (VET) durchbricht in dieser Woche eine absteigende Trendlinie, was auf einen bevorstehenden Aufwärtstrend hindeutet, und konsolidiert am Freitag bei etwa 0,0263.
placeholder
Bitcoin Wochenprognose: Anleger fragen sich, ob die BTC-Probleme überwunden sindBitcoin (BTC) stabilisierte sich diese Woche um die Marke von 57.000 USD, während die deutsche Regierung weiterhin Bitcoin an Börsen transferiert.
Autor  FXStreet
Bitcoin (BTC) stabilisierte sich diese Woche um die Marke von 57.000 USD, während die deutsche Regierung weiterhin Bitcoin an Börsen transferiert.