Top 3 Preisprognose Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bitcoin zieht sich auf entscheidende Unterstützung zurück

FXStreet
Aktualisiert um 21. Juni 2024 05:32
Mitrade Team
coverImg
Quelle: DepositPhotos

  • Der Bitcoin-Preis stößt beim wöchentlichen Widerstandsniveau von 67.147 USD auf Ablehnung.


  • Der Ethereum-Preis stabilisiert sich nahe dem am 14. Juni etablierten Unterstützungsniveau von 3.362 USD.


  • Der Ripple-Preis trifft auf eine Barriere bei 0,515 USD, die mit seinem 50-Tage-Exponential Moving Average (EMA) übereinstimmt.


Der Bitcoin (BTC)-Preis stößt bei wöchentlichen Höchstständen auf Widerstand, bevor er sich zurückzieht, um Unterstützung auf einem entscheidenden Niveau zu suchen. Gleichzeitig stimmen sich Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) eng mit den Bewegungen von Bitcoin ab und bereiten sich darauf vor, Widerstandsbarrieren zu überwinden und Aufwärtsrallyes zu starten.


Bitcoin-Preis trifft auf starken Widerstand

Der Bitcoin-Preis wurde am Montag beim wöchentlichen Widerstandsniveau von 67.147 USD abgelehnt und handelt derzeit in einem absteigenden Kanal. Der absteigende Kanal wird gezeichnet, indem mehrere Hoch- und Tiefpunkte zwischen Anfang Juni und Mitte Juni verbunden werden, wie im unten stehenden Ein-Tages-Chart zu sehen ist.


Wenn BTC weiter fällt, könnte er Unterstützung bei 62.451 USD finden, dem 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveau, das von einem Tiefpunkt von 56.523 USD am 1. Mai bis zu einem Höchststand von 71.994 USD am 21. Mai gezogen wurde.


Wenn die Unterstützung bei 62.451 USD hält und BTC über den absteigenden Kanal ausbricht, könnte er um 7,5% steigen und das vorherige Widerstandsniveau von 67.147 USD erreichen.


Der Relative Strength Index (RSI) und der Awesome Oscillator (AO) im Tageschart liegen unter ihren jeweiligen Mittelwerten von 50 und null. Wenn die Bullen tatsächlich ein Comeback machen, müssen beide Momentum-Indikatoren ihre Positionen über ihren jeweiligen Mittelwerten halten.


Diese Entwicklung würde der laufenden Erholungsrally zusätzlichen Schwung verleihen.


Wenn die bullische Stimmung überwiegt und der gesamte Kryptowährungsmarkt Optimismus zeigt, könnte BTC seine Rally um 6% von 67.147 USD aus verlängern, um das vorherige Widerstandsniveau von 71.280 USD erneut zu testen.


BTC/USDT 1-day chart

BTC/USDT 1-Tages-Chart


Sollte der Bitcoin-Preis jedoch unter das tägliche Unterstützungsniveau von 60.800 USD fallen und darunter schließen, könnte die bullische These hinfällig werden, was zu einem Rückgang um 4% auf das wöchentliche Unterstützungsniveau von 58.375 USD führen würde.


Ethereum-Kursausblick ist optimistisch


Der Ethereum-Preis findet Unterstützung rund um das Tief vom 14. Juni bei 3.360 USD. Am Mittwoch erhielt er von der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC grünes Licht und wird derzeit bei 3.523 USD gehandelt – das Tief von 3.360 USD liegt ungefähr auf dem 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveau bei 3.279 USD.


Wenn diese Unterstützung hält, könnte der ETH-Preis um 5% von seinem aktuellen Handelswert von 3.523 USD steigen und sein vorheriges Hoch von 3.717 USD am 9. Juni erreichen.


Der Relative Strength Index (RSI) im Tageschart kämpft darum, über seinem Mittelwert von 50 zu schließen, während der Awesome Oscillator (AO) unter seinem Mittelwert von null handelt. Wenn die Bullen tatsächlich ein Comeback machen, müssen beide Momentum-Indikatoren ihre Positionen über ihren jeweiligen Mittelwerten halten.


Wenn ETH über 3.717 USD schließt, könnte er eine zusätzliche Rally von 7% fortsetzen und sein vorheriges Widerstandsniveau von 3.977 USD erreichen.


ETH/USDT 1-day chart

ETH/USDT 1-Tages-Chart


Andererseits, wenn der tägliche Schlusskurs von Ethereum unter dem Niveau von 3.292 USD liegt, würde dies ein tieferes Tief erzeugen und eine Unterbrechung der Marktstruktur signalisieren. Diese Bewegung würde die zuvor erwähnte bullische These ungültig machen und möglicherweise einen weiteren Rückgang von 13% auf das vorherige Unterstützungsniveau von 2.864 USD auslösen.


Ripple-Preis zeigt Potenzial


Der Ripple-Preis stieß am Montag bei 0,515 USD auf Widerstand, seinem 50-Tage-Exponential Moving Average (EMA), und wird derzeit bei 0,490 USD gehandelt.


Wenn der Ripple-Preis über den 50-Tage-EMA bei 0,512 USD ausbricht, könnte er um 7% von 0,499 USD auf 0,532 USD steigen, seinem vorherigen Hoch vom 5. Juni.


Der Relative Strength Index (RSI) im Tageschart liegt unter dem Mittelwert von 50, während der Awesome Oscillator (AO) unter seiner Nulllinie liegt. Wenn das bullische Momentum anhält, müssen beide Momentum-Indikatoren über ihren jeweiligen Schwellenwerten von 50 und null bleiben. Dies würde die Erholungsrally weiter unterstützen.


Wenn der tägliche Schlusskurs von XRP über 0,532 USD liegt, könnte er eine zusätzliche Rally von 9% auf 0,581 USD ausdehnen, einem 50%igen Preis-Retracement-Niveau von 0,419 USD und 0,744 USD vom 11. März bis zum 13. April.


XRP/USDT 1-day chart

XRP/USDT 1-Tages-Chart


Umgekehrt, wenn der tägliche Schlusskurs von Ripple unter 0,450 USD liegt und das Tief vom 7. Juni markiert, würde dies ein tieferes Tief im Tageschart etablieren und den bullischen Ausblick ungültig machen. Dieses Szenario könnte zu einem Rückgang des XRP-Preises um 7% in Richtung des Tiefs vom 13. April bei 0,419 USD führen.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Bitcoin als US-Reserve: Bringt Trump das globale Finanzsystem ins Wanken?Investing.com – Donald Trump sorgt mal wieder für Aufsehen. Es ist bereits bekannt, dass er an der Nashville Bitcoin Conference teilnehmen wird, während er dem Kryptomarkt im Vorfeld seine Unterstützu
Autor  Investing.com
Investing.com – Donald Trump sorgt mal wieder für Aufsehen. Es ist bereits bekannt, dass er an der Nashville Bitcoin Conference teilnehmen wird, während er dem Kryptomarkt im Vorfeld seine Unterstützu
placeholder
Bitcoin-Wochenprognose: Wird BTC seinen Aufwärtstrend fortsetzen?Der Bitcoin (BTC)-Kurs stieg bis Freitag dieser Woche um 5,5%, nachdem er eine abwärtsgerichtete Trendlinie durchbrochen hatte.
Autor  FXStreet
Der Bitcoin (BTC)-Kurs stieg bis Freitag dieser Woche um 5,5%, nachdem er eine abwärtsgerichtete Trendlinie durchbrochen hatte.
placeholder
Top 3 Preisprognosen für Bitcoin, Ethereum und Ripple: Bitcoin stößt auf Widerstand bei der Marke von 65.000 US-DollarDie Preise von Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) wurden abgelehnt, als sie auf Widerstandsniveaus bei 65.000 USD bzw. 3.530 USD stießen.
Autor  FXStreet
Die Preise von Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) wurden abgelehnt, als sie auf Widerstandsniveaus bei 65.000 USD bzw. 3.530 USD stießen.
placeholder
Worldcoin sieht sich nach Änderung des Token-Freischaltungsplans Kritik ausgesetztDie Worldcoin Foundation geriet am Mittwoch in die Kritik, nachdem einige Krypto-Experten gegen die bevorstehende Token-Freischaltung nächste Woche Stellung bezogen hatten. WLD steht unter Druck, da das Freischaltungsereignis näher rückt. Die Krypto-Persönlichkeit Defi Squared postete auf X und behauptete, dass Worldcoins Token-Start einen der niedrigsten Anteile aufweisen wird, die die Kryptoindustrie je verzeichnet hat, mit nur 2,7 % der Token, die in Umlauf gebracht werden.
Autor  FXStreet
Die Worldcoin Foundation geriet am Mittwoch in die Kritik, nachdem einige Krypto-Experten gegen die bevorstehende Token-Freischaltung nächste Woche Stellung bezogen hatten. WLD steht unter Druck, da das Freischaltungsereignis näher rückt. Die Krypto-Persönlichkeit Defi Squared postete auf X und behauptete, dass Worldcoins Token-Start einen der niedrigsten Anteile aufweisen wird, die die Kryptoindustrie je verzeichnet hat, mit nur 2,7 % der Token, die in Umlauf gebracht werden.
placeholder
WIF könnte seine Rallye um über 40 % verlängerndogwifhat (WIF) ist am Donnerstag ein Ausreißer im Kryptomarkt, nachdem es trotz einer allgemeinen Marktkorrektur, die mehrere Meme-Coins ins Minus gedrückt hat, einen Gewinn von 11 % verzeichnet hat.
Autor  FXStreet
dogwifhat (WIF) ist am Donnerstag ein Ausreißer im Kryptomarkt, nachdem es trotz einer allgemeinen Marktkorrektur, die mehrere Meme-Coins ins Minus gedrückt hat, einen Gewinn von 11 % verzeichnet hat.