Top 3 Kursprognosen für Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bitcoin könnte aufgrund der US-CPI hohe Volatilität erleben

FXStreet
Aktualisiert um 12. Juni 2024 06:22
Mitrade Team
coverImg
Quelle: DepositPhotos

  • Bitcoin-Kurs pendelt um das wöchentliche Unterstützungsniveau von 67.147 $


  • Ethereum-Kurs findet Unterstützung um das 50%-Retracement-Niveau bei 3.424 $


  • Ripple-Kurs testet seine vorherige Unterstützung bei 0,467 $ erneut


Bitcoin (BTC) Kurs könnte vor einer Rallye einen anfänglichen Rückgang erleben, da heute die US-CPI-Daten veröffentlicht werden.


Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) könnten das Muster von BTC nachahmen und die synchronisierte Bewegung der Kryptowährungsmärkte zeigen. 


Bitcoin-Kurs könnte volatil werden


Der Bitcoin-Kurs ist in den letzten fünf Tagen um 7 % gefallen, da er beim wöchentlichen Schlusskurs von etwa 71.280 $ auf Widerstand stößt.


Derzeit pendelt er um das wöchentliche Unterstützungsniveau von 67.147 $.


Der Bitcoin-Kurs dürfte aufgrund der heutigen US-CPI-Nachrichten volatil sein. Diese Nachrichten könnten dazu führen, dass BTC zunächst Käuferliquidität ausfegt, bevor er wieder ansteigt.


In einem solchen Szenario könnte BTC zunächst um 5 % von seinem aktuellen Preisniveau von 67.416 $ abstürzen, um Unterstützung auf den folgenden Niveaus zu finden:


Bei 63.860 $ liegt das Mittelniveau des Preisungleichgewichts zwischen 63.118 $ und 64.602 $.


Das Niveau von 64.240 $ ist ein 100%-iges Preisretracement, das ungefähr mit dem 100-Tage-Exponential Moving Average (EMA) zusammenfällt.


Wenn BTC von 64.240 $ abprallt, könnte er um 11 % steigen, um sein vorheriges Widerstandsniveau von 71.280 $ zu erreichen.


BTC/USDT 1-day chart

BTC/USDT 1-Tages-Chart


Sollte BTC jedoch unter 60.919 $ fallen und darunter schließen, könnte die bullische These hinfällig werden, was zu einem Einbruch von 4 % auf das wöchentliche Unterstützungsniveau von 58.375 $ führen würde.


Ethereum-Kurs sieht vielversprechend aus


Der Ethereum-Kurs ist in den letzten sechs Tagen um 11 % gefallen, da es ihm nicht gelungen ist, über die Marke von 4.000 $ zu schließen.


Derzeit findet ETH Unterstützung um das 50%-Retracement-Niveau bei 3.424 $, berechnet vom Tiefpunkt von 2.864 $ am 13. Mai bis zum Hochpunkt von 3.984 $ am 27. Mai.


Der Ethereum-Kurs dürfte aufgrund der heutigen US-CPI-Nachrichten volatil sein. Diese Nachrichten könnten dazu führen, dass ETH zunächst Käuferliquidität ausfegt, bevor er wieder ansteigt.


In einem solchen Fall könnte ETH zunächst um 5 % von seinem aktuellen Preisniveau von 3.474 $ abstürzen, um Unterstützung bei 3.279 $, dem 61,8% Fibonacci-Retracement-Niveau, zu finden.


Wenn ETH von 3.279 $ abprallt, könnte er um 20 % steigen, um sein vorheriges Widerstandsniveau von 3.977 $ zu erreichen.


ETH/USDT 1-day chart

ETH/USDT 1-Tages-Chart


Andererseits, wenn der tägliche Kerzenständerpreis von Ethereum unter dem Niveau von 2.864 $ schließt, würde dies ein tieferes Tief erzeugen und eine Marktstrukturunterbrechung signalisieren. Dieser Schritt würde die oben erwähnte bullische These ungültig machen und möglicherweise einen zusätzlichen Einbruch von 9 % auf das vorherige Unterstützungsniveau von 2.600 $ auslösen.


Ripple-Kurs scheint bereit für Liquiditätsschwung


Der Ripple-Kurs stürzte am 7. Juni um 13 % ab, nachdem er es nicht geschafft hatte, über dem 50-Tage-Exponential Moving Average (EMA) bei etwa 0,526 $ zu schließen.


Derzeit findet er Unterstützung auf dem Niveau von 0,467 $.


Der Ripple-Kurs dürfte aufgrund der heutigen US-CPI-Nachrichten volatil sein. Diese Nachrichten könnten dazu führen, dass XRP zunächst Käuferliquidität ausfegt, bevor er wieder ansteigt.


In einem solchen Fall könnte XRP zunächst um 6 % von seinem aktuellen Preisniveau von 0,477 $ abstürzen, um Unterstützung bei 0,450 $ zu finden, was seinem vorherigen Tiefpunkt entspricht.


Wenn XRP von 0,450 $ abprallt, könnte er um 17 % auf 0,522 $ steigen, dem Niveau des 50-Tage-EMA.



XRP/USDT 1-day chart

XRP/USDT 1-Tages-Chart


Sollte jedoch der tägliche Kerzenständerpreis von Ripple unter 0,450 $ schließen, könnte XRP um zusätzliche 7 % auf seine vorherige Unterstützung bei 0,419 $ abstürzen.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Ethereum-ETF-Emittenten reichen endgültige Entwürfe in Erwartung eines möglichen Starts am Dienstag einEthereum (ETH) fällt am Mittwoch um 1 %, da Emittenten ihre endgültigen S-1-Entwürfe für einen Spot-ETH-ETF bei der Securities & Exchange Commission (SEC) einreichen, in Erwartung eines Starts am 23. Juli.
Autor  FXStreet
Ethereum (ETH) fällt am Mittwoch um 1 %, da Emittenten ihre endgültigen S-1-Entwürfe für einen Spot-ETH-ETF bei der Securities & Exchange Commission (SEC) einreichen, in Erwartung eines Starts am 23. Juli.
placeholder
Bitcoin-Rallye katalysiert Gewinne bei Ethereum, Solana und XRP, während Händler das Donald-Trump-Ereignis verdauenDie Marktkapitalisierung des Kryptomarktes stieg in den letzten 24 Stunden um fast 4 % und erreichte am Mittwoch 2,522 Billionen Dollar, wie auf CoinGecko zu sehen ist.
Autor  FXStreet
Die Marktkapitalisierung des Kryptomarktes stieg in den letzten 24 Stunden um fast 4 % und erreichte am Mittwoch 2,522 Billionen Dollar, wie auf CoinGecko zu sehen ist.
placeholder
Top 3 Preisprognosen für Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bitcoin übersteigt die 65.000-Dollar-MarkeBitcoin (BTC) schließt über dem täglichen Widerstandsniveau von 64.900 US-Dollar. Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) durchbrechen anschließend ihre jeweiligen Widerstandsniveaus, was auf einen aufkommenden Aufwärtstrend hinweist.
Autor  FXStreet
Bitcoin (BTC) schließt über dem täglichen Widerstandsniveau von 64.900 US-Dollar. Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) durchbrechen anschließend ihre jeweiligen Widerstandsniveaus, was auf einen aufkommenden Aufwärtstrend hinweist.
placeholder
Ethereum-ETFs werden ETH zu neuen Allzeithochs katapultieren: BitwiseEthereum (ETH) ist am Dienstag um fast 2% gestiegen, nachdem Matt Hougan, Chief Investment Officer (CIO) von Bitwise, prognostiziert hatte, dass ETH-ETFs dazu beitragen könnten, ETH auf ein neues Allzeithoch von über 5.000 US-Dollar zu bringen.
Autor  FXStreet
Ethereum (ETH) ist am Dienstag um fast 2% gestiegen, nachdem Matt Hougan, Chief Investment Officer (CIO) von Bitwise, prognostiziert hatte, dass ETH-ETFs dazu beitragen könnten, ETH auf ein neues Allzeithoch von über 5.000 US-Dollar zu bringen.
placeholder
Meme-Coins steigen im Zuge des Hypes um die Genehmigung des Ethereum-ETFs, PEPE legt um 10% zuPEPE, eine auf Ethereum basierende Meme-Coin, die auf einem beliebten Frosch-Meme basiert, verzeichnete am Dienstag einen zweistelligen Kursanstieg.
Autor  FXStreet
PEPE, eine auf Ethereum basierende Meme-Coin, die auf einem beliebten Frosch-Meme basiert, verzeichnete am Dienstag einen zweistelligen Kursanstieg.