Nvidias Erfolgskurs beflügelt die Tech-Branche: Ein Blick auf die Profiteure

Investing.com
Aktualisiert um 28. Mai 2024 01:46
Mitrade Team
coverImg
Quelle:: DepositPhotos

Investing.com - Die jüngsten Zahlen von Nvidia (NASDAQ:NVDA) lesen sich wie das Drehbuch eines Erfolgsfilms: übertroffene Erwartungen, ein angekündigter Aktiensplit und eine erhöhte Dividende. Doch die wahre Geschichte beginnt erst, wenn man hinter die Kulissen blickt, denn Nvidias Performance könnte das Vorzeichen eines anhaltenden Aufschwungs für zahlreiche Unternehmen in der Tech-Branche sein.


Die Ergebnisse des Prozessorriesen für das erste Quartal würden auf eine anhaltend robuste Nachfrage nach KI-Beschleunigungstechnologien hindeuten, die nicht mehr nur auf Cloud-Dienstleister beschränkt sei, so die Bank of America (NYSE:BAC). Ein immer breiteres Feld von Internetunternehmen, Unternehmen und Regierungsbehörden erweitere den Horizont der künstlichen Intelligenz.


Besonders interessant ist der potenzielle Einfluss dieser Entwicklungen auf Unternehmen wie Super Micro Computer (NASDAQ:SMCI). Die Bank of America sieht in der anhaltenden starken Nachfrage nach KI-bezogenen Produkten und Dienstleistungen, die über traditionelle Cloud-Dienste hinausgehen, erhebliche Wachstumschancen. "Die anhaltende starke Nachfrage nach beschleunigtem Computing im Zusammenhang mit KI, die sich über Cloud-Service-Provider hinaus auf Internetfirmen, Unternehmen und staatliche KI ausweitet, ist ein starker Wachstumsmotor", betonte die Bank in einer Mitteilung an ihre Kunden. "Unserer Meinung nach wird Super Micro von dieser wachsenden Nachfrage profitieren."


Super Micro, die in diesem Jahr bereits über 210 % zugelegt hat, nach rund 245 % im Vorjahr, steht nach Meinung der Analysten vor einer Fortsetzung ihrer Erfolgsgeschichte. Mit einem durchschnittlichen Kursziel, das weiteren Zuwachs von über 16 % verspricht, bleibt das Unternehmen ein heißer Tipp unter den Technologieaktien.


Übrigens: Super Micro ist auch Teil unserer Tech Stars-Strategie, einem Portfolio aus 15 Tech-Aktien (NYSE:XLK), die den S&P 500 in den letzten zehn Jahren nachweislich um mehr als 1.300 % outperformt haben. Für 8,10 Euro pro Monat können auch Sie von unseren KI-gestützten Börsenstrategien profitieren, die jeden Monat über 100 Aktien empfehlen und in 6 Gewinner-Portfolios anlegen.


Tech Stars - ProPicks


Nvidias Bericht ist auch für Taiwan Semiconductor Manufacturing (NYSE:TSM) Company (TSMC) von Bedeutung, das als wichtiger Lieferant von Nvidia fungiert. TSMC, das von der Bank of America als "Enabler der generativen KI" bezeichnet wurde, profitiert ebenfalls von der hohen Nachfrage nach fortschrittlichen Chip-Technologien. Die Betonung auf Energieeffizienz, die Nvidia in seinen neuesten Produkten und Strategien vorantreibt, wird laut der US-Bank voraussichtlich auch die Position von TSMC in der Halbleiterindustrie (ETR:SEC0) weiter stärken. Die US-Aktien von Taiwan Semiconductor sind im Jahr 2024 um knapp 54 % gestiegen. Die Mehrheit der von InvestingPro befragten Analysten stuft die Aktie mit "Buy" ein, wobei das durchschnittliche Kursziel mit 160,48 Dollar etwas über dem aktuellen Kurs liegt.


Laut JPMorgan (NYSE:JPM) könnten auch Unternehmen aus den Bereichen Computing und optische Komponenten wie Dell Technologies (NYSE:DELL), HP Enterprise (NYSE:HPE), Coherent (NYSE:COHR), Fabrinet (NYSE:FN) und Lumentum Holdings (NASDAQ:LITE) von Nvidias Momentum profitieren. Der erwartete Investitionsschub im Bereich der KI-Infrastruktur unterstreiche die steigende Nachfrage nach modernsten Computerlösungen und optischen Komponenten und eröffne diesen Unternehmen Wachstumspotenzial, so die Experten der US-Bank.


Eine Analyse von Stifel, die CNBC vorliegt, identifiziert derweil neben Super Micro und TSMC weitere Gewinner in der Tech-Landschaft. Unternehmen, die stark in den Bereichen Rechenzentren und KI-Automotive engagiert sind, dürften von diesen Entwicklungen besonders profitieren, hieß es darin.


Zu den benannten Firmen zählen Astera Labs (NASDAQ:ALAB), Credo Technology (NASDAQ:CRDO), Marvell Technology (NASDAQ:MRVL), Macom Technology Solutions (NASDAQ:MTSI) und Monolithic Power Systems (NASDAQ:MPWR), die aufgrund ihres hohen Engagements in Rechenzentren als Gewinner hervorgehen könnten. Im Automobilsektor sind es NXP Semiconductors (NASDAQ:NXPI), ON Semiconductor (NASDAQ:ON), Ambarella (NASDAQ:AMBA) und Texas Instruments (NASDAQ:TXN), die dank ihrer Fokussierung auf KI-Technologien für Fahrzeuge als Profiteure gesehen werden.

Dieser Text spiegelt lediglich die persönliche Meinung des Autors wider. Leser sollten diesen Artikel nicht als Grundlage für Investitionen betrachten. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, sollten Sie den Rat eines unabhängigen Finanzberaters einholen, um sicherzustellen, dass Sie die Risiken verstehen. Differenzkontrakte (CFDs) sind Hebelprodukte, die zum Totalverlust Ihres Kapitals führen können. Diese Produkte sind nicht für jeden geeignet, investieren Sie daher vorsichtig. Für weitere Details informieren Sie sich bitte.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Barkin: Zinssenkungen erst nach deutlichem InflationsrückgangInvesting.com - Der Präsident der Federal Reserve Bank of Richmond, Thomas Barkin, betonte, dass mehr Klarheit über den Inflationspfad notwendig sei, bevor eine Zinssenkung in Betracht gezogen werden
Autor  Investing.com
Investing.com - Der Präsident der Federal Reserve Bank of Richmond, Thomas Barkin, betonte, dass mehr Klarheit über den Inflationspfad notwendig sei, bevor eine Zinssenkung in Betracht gezogen werden
placeholder
Sarepta Therapeutics: Kursfeuerwerk nach erweiterter FDA-ZulassungInvesting.com - Die Aktien des biotechnologischen Pioniers Sarepta Therapeutics (NASDAQ:SRPT) legten nach der erweiterten Zulassung ihres Medikaments ELEVIDYS durch die US-amerikanische Arzneimittel
Autor  Investing.com
Investing.com - Die Aktien des biotechnologischen Pioniers Sarepta Therapeutics (NASDAQ:SRPT) legten nach der erweiterten Zulassung ihres Medikaments ELEVIDYS durch die US-amerikanische Arzneimittel
placeholder
Boeing kurz vor Rückkauf von Spirit AeroSystemsInvesting.com - Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing (NYSE:BA) steht nach aktuellen Berichten kurz davor, seine ehemalige Tochtergesellschaft Spirit AeroSystems zurückzukaufen. Mit dem Schritt wi
Autor  Investing.com
Investing.com - Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing (NYSE:BA) steht nach aktuellen Berichten kurz davor, seine ehemalige Tochtergesellschaft Spirit AeroSystems zurückzukaufen. Mit dem Schritt wi
placeholder
Boyd Gaming liebäugelt mit Übernahme von Penn EntertainmentInvesting.com - Der renommierte US-amerikanische Kasinobetreiber Boyd Gaming (NYSE:BYD) hat sein Interesse an der Übernahme von Mitbewerber Penn Entertainment bekundet. Die Übernahme hat, einschließli
Autor  Investing.com
Investing.com - Der renommierte US-amerikanische Kasinobetreiber Boyd Gaming (NYSE:BYD) hat sein Interesse an der Übernahme von Mitbewerber Penn Entertainment bekundet. Die Übernahme hat, einschließli
placeholder
Citi-Experten sehen nahende Kurskorrektur bei japanischen AktienInvesitng.com - Die US-Bank Citi hat auf das Risiko einer bevorstehenden Korrektur bei japanischen Aktien hingewiesen. Bereits seit Mitte März zeigt sich der japanische Aktienmarkt sehr volatil, wobei
Autor  Investing.com
Invesitng.com - Die US-Bank Citi hat auf das Risiko einer bevorstehenden Korrektur bei japanischen Aktien hingewiesen. Bereits seit Mitte März zeigt sich der japanische Aktienmarkt sehr volatil, wobei