Top 3 Preisprognose für Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bitcoin testet sein wichtiges Widerstandsniveau erneut

FXStreet
Aktualisiert um 17. Juni 2024 06:08
Mitrade Team
coverImg
Quelle: DepositPhotos

  • Der Bitcoin-Preis testet erneut sein wöchentliches Widerstandsniveau von 67.147 $.


  • Der Ethereum-Preis findet Unterstützung bei etwa 3.321 $, dem Preisungleichgewicht zwischen 3.146 $ und 3.498 $.


  • Der Ripple-Preis stößt aufgrund des wichtigen Widerstandsniveaus von 0,499 $ auf Ablehnung.


Die Preise von Bitcoin (BTC) und Ripple (XRP) stehen vor kurzfristigen bis mittelfristigen Korrekturen, während Ethereum (ETH) auf eine potenzielle Rallye hindeutet.


Bitcoin-Preis stößt auf Widerstand auf einem wichtigen Niveau


Der Bitcoin-Preis schloss am Freitag mit einer Tageskerze bei 66.043 $ und bewegt sich derzeit auf sein wöchentliches Widerstandsniveau von 67.147 $ zu.

Wenn BTC dieses wöchentliche Widerstandsniveau überschreitet und in eine Unterstützungszone umwandelt, könnte er um 6 % vom Ausbruchspunkt ansteigen und sein vorheriges Widerstandsniveau von 71.280 $ erreichen.


Wenn BTC jedoch nicht über das Niveau von 67.147 $ hinauskommt, könnte es in den kommenden Tagen zu einer kurzfristigen bis mittelfristigen Korrektur nach unten kommen, wobei das Mittelwertniveau des Preisungleichgewichts zwischen 63.118 $ und 64.602 $ bei 63.813 $ erreicht wird.


Dieses Mittelwertniveau fällt auch ungefähr mit dem 50 %-Retracement-Level bei 64.258 $ zusammen, das vom Tiefststand bei 56.523 $ am 1. Mai bis zum Höchststand bei 71.994 $ am 21. Mai berechnet wurde.


Wenn BTC bei 63.813 $ abprallt, könnte er um 6 % ansteigen und sein vorheriges Widerstandsniveau von 67.147 $ erreichen.


Wenn die Bullen aggressiv sind und der Ausblick für den gesamten Kryptomarkt positiv ist, könnte BTC eine zusätzliche Rallye von 6 % hinlegen und sein vorheriges Widerstandsniveau von 71.280 $ erreichen.



BTC/USDT 1-day chart

BTC/USDT 1-day chart


Wenn der Bitcoin-Preis jedoch unter sein tägliches Unterstützungsniveau von 60.800 $ fällt und darunter schließt, würde die bullische These ungültig werden, was zu einem Rückgang um 4 % auf sein wöchentliches Unterstützungsniveau von 58.375 $ führen würde.


Ethereum-Preis steht vor einer Rallye

Der Ethereum-Preis ist um 7 % von einem Tief von 3.362 $ am Freitag auf aktuell 3.614 $ gestiegen.

Das Niveau von 3.362 $ liegt ungefähr beim 61,8 %-Fibonacci-Retracement-Level und dem Mittelwert des Preisungleichgewichts zwischen 3.146 $ und 3.498 $.

Wenn diese Unterstützung hält, könnte der ETH-Preis um 10 % von seinem aktuellen Handelspreis von 3.614 $ steigen und sein vorheriges Widerstandsniveau von 3.977 $ erreichen.


ETH/USDT 1-day chart

ETH/USDT 1-day chart


Andererseits, wenn der tägliche Kerzenschlusskurs von Ethereum unter das Niveau von 3.279 $ fällt, würde dies ein niedrigeres Tief erzeugen und einen Bruch in der Marktstruktur signalisieren. Dieser Schritt würde die oben genannte bullische These ungültig machen und möglicherweise einen zusätzlichen 13%igen Absturz auf das vorherige Unterstützungsniveau von 2.864 $ auslösen.


Ripple-Preis steht vor einer Korrektur


Der Ripple-Preis stößt auf Widerstand bei seinem täglichen Widerstandsniveau von 0,499 $.


Wenn dieses Widerstandsniveau hält, könnte XRP eine kurzfristige bis mittelfristige Korrektur von 7 % von seinem aktuellen Handelspreis von 0,488 $ auf sein jüngstes Tief von 0,450 $ erleben.


Wenn die Bären aggressiv sind und der allgemeine Ausblick für den Kryptomarkt negativ ist, könnte XRP einen zusätzlichen Rückgang von 7 % verzeichnen und sein vorheriges Tief von 0,419 $ vom 13. April erreichen.


XRP/USDT 1-day chart

XRP/USDT 1-day chart


Andererseits, wenn die tägliche Kerze von Ripple über 0,499 $ schließt, könnte XRP um etwa 7 % auf sein vorheriges Hoch von 0,532 $ vom 5. Juni steigen.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Bitcoin-ETF-Wahnsinn: Ist der Hype nachhaltig oder nur eine große Blase?Investing.com – Der Bitcoin-ETF-Markt verzeichnete in den zurückliegenden Tagen rekordverdächtige Handelsvolumina. Der iShares Bitcoin Trust (NASDAQ:IBIT) von BlackRock (NYSE:BLK) konnte an einem einz
Autor  Investing.com
Investing.com – Der Bitcoin-ETF-Markt verzeichnete in den zurückliegenden Tagen rekordverdächtige Handelsvolumina. Der iShares Bitcoin Trust (NASDAQ:IBIT) von BlackRock (NYSE:BLK) konnte an einem einz
placeholder
Wall Street fiebert Ethereum ETF-Start entgegen: 23. Juli im FokusInvesting.com - Die Spannung in der Finanzwelt steigt: Die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) hat am Montag signalisiert, dass die Zulassung von Ether-Spot-ETFs möglicherweise bis zum 22.
Autor  Investing.com
Investing.com - Die Spannung in der Finanzwelt steigt: Die US-Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) hat am Montag signalisiert, dass die Zulassung von Ether-Spot-ETFs möglicherweise bis zum 22.
placeholder
Der Litecoin-Preis steht vor einer Rally, nachdem ein fallender Keil durchbrochen wurdeDer Litecoin (LTC) Preis durchbrach am Montag das fallende Keilmuster und handelt am Dienstag 1,36 % höher.
Autor  FXStreet
Der Litecoin (LTC) Preis durchbrach am Montag das fallende Keilmuster und handelt am Dienstag 1,36 % höher.
placeholder
Meme-Coins verzeichnen zweistellige Gewinne, während PEPE, WIF, FLOKI und MOG die Spitze anführenMeme-Coins führen erneut den Kryptomarkt an, da der Welleneffekt der Bitcoin-Erholung sich über die wichtigsten Kryptowährungskategorien ausbreitet.
Autor  FXStreet
Meme-Coins führen erneut den Kryptomarkt an, da der Welleneffekt der Bitcoin-Erholung sich über die wichtigsten Kryptowährungskategorien ausbreitet.
placeholder
Ethereum-ETFs starten nächsten Dienstag. Darum könnte der ETH-Preis explodierenEthereum ist am Montag um fast 7 % gestiegen, nachdem Bloomberg-Analysten berichtet hatten, dass die Securities & Exchange Commission (SEC) möglicherweise nächste Woche Dienstag den Start von Spot-ETH-ETFs genehmigen könnte.
Autor  FXStreet
Ethereum ist am Montag um fast 7 % gestiegen, nachdem Bloomberg-Analysten berichtet hatten, dass die Securities & Exchange Commission (SEC) möglicherweise nächste Woche Dienstag den Start von Spot-ETH-ETFs genehmigen könnte.