Bitcoin-Miner bereiten sich auf die Auswirkungen der vierten Halbierung vor: Was zu erwarten ist

FXStreet
Aktualisiert um 18. Apr. 2024 02:31

•  Das gesamte Short-Interesse an fünfzehn Bergbauunternehmen nähert sich 2 Milliarden Dollar, da die Bitcoin-Halbierung bevorsteht.


•  Miner könnten nach der Halbierung Bitcoin im Wert von bis zu 5 Milliarden Dollar verkaufen.


•  Die Halbierung könnte dazu führen, dass Miner verstärkt auf erneuerbare Quellen setzen.


Bitcoin (BTC)-Miner bereiten sich auf das vierte BTC-Halbierungsereignis vor, das in weniger als vier Tagen stattfindet. Da die Halbierung die Mining-Belohnungen um 50% kürzen wird, ist der Aktienkurs mehrerer Bergbauunternehmen gefallen, und der gesamte Kryptomarkt könnte einen noch stärkeren Rückgang erleben, da diese Unternehmen möglicherweise ihre BTC-Bestände auf den Markt werfen.


Bergleute bereiten sich auf die vierte Bitcoin-Halbierung vor


Die Bitcoin Halving ist ein Ereignis, bei dem die Belohnungen für das Validieren von Blöcken in der Bitcoin-Blockchain um 50% gekürzt werden. Der vierte Zyklus des Halbierungsereignisses, der nach jeweils 210.000 hinzugefügten BTC-Blöcken zur Bitcoin-Blockchain — ungefähr alle vier Jahre — stattfindet, ist weniger als vier Tage entfernt. Die allgemeine Stimmung rund um die Bitcoin-Halbierung ist, dass die Preise steigen würden, da das Ausgabetempo sinkt, was Bitcoin deflationär und mit der Zeit zunehmend knapper macht.


Während der größere Markt sich auf eine mögliche Preiserholung in den kommenden Monaten vorbereitet, stehen die Miner vor dem Problem sinkender Belohnungen bei gleichbleibenden oder sogar höheren Betriebskosten. Während früherer Halbierungsereignisse mussten die meisten Miner ihre Geschäfte schließen, da sie den Betrieb mit reduzierten Einnahmen nicht aufrechterhalten konnten.


Obwohl ein potenzieller Preisanstieg erwartet wird, der die Reduzierung der Mining-Belohnungen ausgleichen könnte, zeigen historische Preisdaten von Bitcoin, dass die Preise normalerweise drei bis vier Monate nach der Halbierung stagnieren, bevor sie wieder ansteigen. Dies könnte dazu führen, dass diese Miner in diesem Zeitraum enorme Verluste erleiden.


Infolgedessen setzen Investoren auf fallende Aktienkurse mehrerer Bergbauunternehmen. Laut Daten von S3 Partners LLC erreichte das gesamte Short-Interesse an fünfzehn Bitcoin-Bergbauunternehmen am 8. April fast 2 Milliarden Dollar. Zu den Unternehmen gehören Marathon, CleanSpark, Cipher, Hive und Bit Digital.


Expansionsschritte führender Miner könnten zu BTC-Verkäufen am Markt führen


Laut Daten von Bernstein und Glassnode haben Miner jedoch einen erheblichen Umsatzanstieg genossen, da Bitcoin im März ein Allzeithoch erreichte. Dies ist das erste Mal, dass Bitcoin vor einer Halbierung ein Allzeithoch erreicht, und es könnte als "solides Polster" für die erwarteten kurzfristigen Umsatzrückgänge dienen. Kleinere Bergbauoperationen könnten jedoch unabhängig davon leiden.


Bernstein wies auf die Möglichkeit von Fusionen oder Übernahmen hin, basierend auf Einsichten aus einem Interview mit den CEOs der fünf führenden Bergbauunternehmen - Marathon, CleanSpark, Riot, Hut 8 und Cipher Mining. Einige dieser Bergbaufirmen erweitern ihre Operationen und könnten ihre Rechenleistung bis zum Jahresende verdoppeln, was ihnen erlauben könnte, fast die gleiche Menge an BTC wie vor der Halbierung zu verdienen.


Die Mittel für diese Expansion könnten jedoch aus dem Verkauf ihrer BTC-Bestände zu jüngsten Höchstständen stammen, was den jüngsten Markteinbruch erklärt. Markus Thielen von 10x Research berechnete, dass Bitcoin-Miner BTC im Wert von 5 Milliarden Dollar verkaufen könnten. Er erklärte auch: "Die Nachwirkungen dieses Verkaufs könnten vier bis sechs Monate andauern, was erklärt, warum Bitcoin in den nächsten Monaten seitwärts gehen könnte – wie es nach früheren Halbierungen der Fall war." Angesichts der hohen Korrelation von Bitcoin mit dem gesamten Krypto-Markt könnten Altcoins stärker unter den Auswirkungen solcher Verkäufe leiden, so Thielen.


Andere Mitglieder der Gemeinschaft erwarten, dass sich Miner nach der Halbierung auf erneuerbare Quellen konzentrieren, da diese günstiger sind. Dies könnte eine mögliche Migration an Orte bedeuten, an denen erneuerbare Energiequellen leichter zugänglich sind. Infolgedessen könnte der CO2-Fußabdruck von Bitcoin weiter sinken.


Bitcoin wird am Dienstag zu 63.049 Dollar gehandelt, mit einer bevorstehenden Halbierung um den 19. oder 20. April.

Der oben präsentierte Inhalt, ob von einer Drittpartei oder nicht, wird lediglich als allgemeiner Rat betrachtet. Dieser Artikel sollte nicht als enthaltend Anlageberatung, Investitionsempfehlungen, ein Angebot oder eine Aufforderung für jegliche Transaktionen in Finanzinstrumenten ausgelegt werden.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Top-3-Preisprognose: BTC-Wale positionieren sich für Pre-Halving-PumpBitcoin (BTC)-Preis spannt sich für eine definitive Richtungsentscheidung, während die Marktaugen auf das BTC-Halving gerichtet bleiben.
Autor  FXStreet
Bitcoin (BTC)-Preis spannt sich für eine definitive Richtungsentscheidung, während die Marktaugen auf das BTC-Halving gerichtet bleiben.
placeholder
Bitcoin-Preis erholt sich schnell: BTC-Halbierung steht in rund 27 Tagen bevorBitcoin (BTC)-Preis hat die 69.000-Dollar-Marke zurückerobert und hält sich fest, da der Marktausblick zugunsten der Bullen neigt.
Autor  FXStreet
Bitcoin (BTC)-Preis hat die 69.000-Dollar-Marke zurückerobert und hält sich fest, da der Marktausblick zugunsten der Bullen neigt.
placeholder
Coinbase verliert erste Runde im Kampf gegen die SECIm Juni 2023 erhob die US-Wertpapier- und Börsenkommission (SEC) Anklage gegen die Coinbase-Börse mit dem Vorwurf, dass die Handelsplattform als nicht registrierte Wertpapierbörse betrieben wird.
Autor  FXStreet
Im Juni 2023 erhob die US-Wertpapier- und Börsenkommission (SEC) Anklage gegen die Coinbase-Börse mit dem Vorwurf, dass die Handelsplattform als nicht registrierte Wertpapierbörse betrieben wird.
placeholder
Bitcoin-Preis versucht Erholung vor dem ersten BTC-Investorentag in NYCDer Bitcoin (BTC)-Preis zeigte am Mittwoch nach dem Treffen des Offenmarktausschusses (FOMC) und der Pressekonferenz ein gewisses Maß an Stärke, indem er aus dem Bereich von 62.000 $ herauskam, um sich über 63.000 $ zu halten.
Autor  FXStreet
Der Bitcoin (BTC)-Preis zeigte am Mittwoch nach dem Treffen des Offenmarktausschusses (FOMC) und der Pressekonferenz ein gewisses Maß an Stärke, indem er aus dem Bereich von 62.000 $ herauskam, um sich über 63.000 $ zu halten.
placeholder
Ethereums kurzfristige Kursprognose sieht 4.000 $ vor, jedoch mit einer Warnung für eifrige ETH-BullenDer Ethereum (ETH)-Preis scheint bereit für einen Aufstieg zu sein, zumindest aus der Perspektive der Ausbruchshändler.
Autor  FXStreet
Der Ethereum (ETH)-Preis scheint bereit für einen Aufstieg zu sein, zumindest aus der Perspektive der Ausbruchshändler.