US-Vorbörse: Reddit, Tesla, Boeing, Take-Two und GameStop mit viel Bewegung

Investing.com
Aktualisiert um 20. Mai 2024 07:58
Mitrade Team

Investing.com - Der US-amerikanische Aktienmarkt bewegt sich im Frühhandel am Freitag, den 17. Mai 2024, deutlich. So schlagen sich die Einzelaktien in der US-Vorbörse:

  • Reddit (NYSE:RDDT) (+12 %): Die Social-Media-Plattform hat eine Partnerschaft mit dem KI-Spezialisten OpenAI geschlossen, um seine Inhalte in die KI-Produkte des Unternehmens zu integrieren.

  • Tesla (NASDAQ:TSLA) (+0,1 %): Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters plant der Elektroauto-Riese, Daten aus China zu nutzen, um die weltweite Entwicklung seiner Technologie für selbstfahrende Autos voranzutreiben.

  • Take-Two Interactive Software (NASDAQ:TTWO) (-2,6 %): Das Unternehmen hat eine enttäuschende Gewinnprognose für das Gesamtjahr abgegeben. Der mit Spannung erwartete sechste Teil der GTA-Serie wird voraussichtlich erst 2025 auf den Markt kommen.

  • DXC Technology (NYSE:DXC) (-23 %): Das Informationstechnologieunternehmen hat die Anleger mit einer enttäuschenden Jahresprognose ernüchtert.

  • GameStop (NYSE:GME) (-10 %): Die Aktie rutscht weiter ab, nachdem sie bereits gestern um 30 % eingebrochen war, während eine Erholungsrallye ausblieb.

  • Boeing (NYSE:BA) (+0,2 %): Die Aktionäre des Flugzeugherstellers werden darüber abstimmen, ob der scheidende CEO David Calhoun seinen Sitz im Vorstand des angeschlagenen Flugzeugbauers behalten wird.

  • Xpeng (NYSE:XPEV) (-1,8 %): Der chinesische Elektroautohersteller hat Expansionspläne vorgestellt und bringt ein Sport Utility Vehicle und einen Minivan in Hongkong auf den Markt.

  • ADRs von HSBC (LON:HSBA) (NYSE:HSBC) (-0,9 %): Bloomberg berichtete, dass Hauptaktionär Ping An Insurance möglicherweise seinen Anteil an der britischen Bank reduzieren möchte.

Dieser Text spiegelt lediglich die persönliche Meinung des Autors wider. Leser sollten diesen Artikel nicht als Grundlage für Investitionen betrachten. Bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen, sollten Sie den Rat eines unabhängigen Finanzberaters einholen, um sicherzustellen, dass Sie die Risiken verstehen. Differenzkontrakte (CFDs) sind Hebelprodukte, die zum Totalverlust Ihres Kapitals führen können. Diese Produkte sind nicht für jeden geeignet, investieren Sie daher vorsichtig. Für weitere Details informieren Sie sich bitte.

Finden Sie diesen Artikel nützlich?
Verwandte Artikel
placeholder
Monster Beverage: Kursziel reduziert - Aktie taumeltInvesting.com - Trotz eines erfolgreichen Rückkaufangebots und positiver Gewinnprognosen verlor die Aktie des bekannten Energie-Drink-Herstellers Monster Beverage (NASDAQ:MNST) gestern rund 2,7 %. E
Autor  Investing.com
Investing.com - Trotz eines erfolgreichen Rückkaufangebots und positiver Gewinnprognosen verlor die Aktie des bekannten Energie-Drink-Herstellers Monster Beverage (NASDAQ:MNST) gestern rund 2,7 %. E
placeholder
Lufthansa-Aktie im Sinkflug: Anleger in SorgeInvesting.com - Der Donnerstag brachte für die Anleger der Lufthansa-Aktie (ETR:LHAG) eine bittere Pille: Das Papier der deutschen Airline beschleunigte seinen monatelangen Abwärtstrend und erreichte
Autor  Investing.com
Investing.com - Der Donnerstag brachte für die Anleger der Lufthansa-Aktie (ETR:LHAG) eine bittere Pille: Das Papier der deutschen Airline beschleunigte seinen monatelangen Abwärtstrend und erreichte
placeholder
Qorvo-Aktien im Aufwind: Kapitalmarkttag sorgt für KurssprungInvesting.com - Gestern war ein goldener Tag für die Aktionäre von Qorvo (NASDAQ:QRVO). Der Kurs des Halbleiterspezialisten kletterte um 4,47 % nach oben und durchbrach dabei sämtliche Glättungslinien
Autor  Investing.com
Investing.com - Gestern war ein goldener Tag für die Aktionäre von Qorvo (NASDAQ:QRVO). Der Kurs des Halbleiterspezialisten kletterte um 4,47 % nach oben und durchbrach dabei sämtliche Glättungslinien
placeholder
Broadcom: Starke Quartalszahlen und 10:1 Aktiensplit – Aktie klettert 10 %Investing.com - Broadcom (NASDAQ:AVGO) hat die Erwartungen pulverisiert: Der US-Chiphersteller veröffentlichte soeben seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal und kündigte zugleich einen Aktienspl
Autor  Investing.com
Investing.com - Broadcom (NASDAQ:AVGO) hat die Erwartungen pulverisiert: Der US-Chiphersteller veröffentlichte soeben seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal und kündigte zugleich einen Aktienspl
placeholder
Fed hält Leitzins stabil: Nur eine Zinssenkung vor Jahresende erwartetInvesting.com - Die US-Notenbank Fed hat am Mittwoch wie erwartet den Leitzins unverändert in der Spanne von 5,25 bis 5,50 % belassen. Im Mittelpunkt des Interesses stand allerdings der so genannte Do
Autor  Investing.com
Investing.com - Die US-Notenbank Fed hat am Mittwoch wie erwartet den Leitzins unverändert in der Spanne von 5,25 bis 5,50 % belassen. Im Mittelpunkt des Interesses stand allerdings der so genannte Do